Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Erfahrungsberichte Seben


Welchen Detektor kaufen ?
Hallo Ich bin gerade dabei mir meinen 1 Detektor anzuschaffen. Leider List man soviel über irgendwelche Einstiegsgeräte (Seben Deep Target) die dann irgendwo wieder schlecht gemacht werden Hab mich jetzt mal für den Carett ACE 250 begeistert und wollte jetzt nochmal hören ,ob ich da die richtige Entscheidung treffen würde zwecks Handhabung ,Qualität und wieder verkaufswert . Oder könnte mir jemand was besseres in der Preisklasse empfehlen ? Danke im Voraus
Forum: 4 ID: 13699

Preiswerten Metalldetektor bis 120 Euro
Hallo, ich bin neu hier und möchte mit meinem Vater das Sondeln beginnen. Nun suchen wir nach einem günstigem Gerät bis 120 Euro. Der Detektor sollte Eisen, Kupfer, Messing, Silber, Münzen usw. (also alle gängigen Metalle) erkennen. Ich dachte an den Seben Deep Target, denn die Bewertungen auf Amazon sind relativ gut doch von Profis hört man nicht viel gutes über ihn. Außerdem gibt es auch von Bounty Hunter viele Sachen die noch in unserem preislichen Rahmen liegen z.B Bounty Hunter QSI "Quick Silver" Bounty Hunter DISC11 "Discovery 1100". Wie sieht es mit den Geräten aus und welcher würde sonst noch in Frage kommen? LG Mofaliebhaber
Forum: 2 ID: 19345

Nächster detektor
gmp v4 mit 27dd spule aber nur wenn Du auch wirklich was finden willst... Wenn Du etwas weniger buddeln möchtest und Dir viel Stress sparen möchtest, Du eher der Spaziergänger bist... dann nimm einen Seben Deep Target
Forum: 4 ID: 19978

Neuling aus Mainz stellt sich vor...
So, dann stelle ich mich auch mal kurz vor.ich binn der neue, der jetzt öfters kommt ! Hallo Zusammen.Ich binn der Markus, 39 Jahre, und komme aus Mainz am Rhein.Vom gelernten Beruf her binn ich Schreiner, war allerdings die letzten Jahre ehner im Wach und Sicherheitsdienst unterwegs, und habe auch die Sachkunde nach §34a GewO.Derzeit allerdings auf Stellensuche, da mir die 12 Stündigen Schichten einfach zu lang sind, und ich endlich auch mal eine Familie gründen möchte, da mich das ständige Alleinsein einfach nervt. Für das Sondeln Interessiere ich mich erst seit kurzem.Eine Sonde habe ich derzeit noch nicht, wird aber am Monatsende gekauft, und ist schon fest Eingeplant. Da ich Einsteiger binn, werde ich mir zunächst das einfache Model der Marke Seben zulegen.Alles andere wird im Anschluß folgen, da es derzeit Finanziell nicht so gut Aussieht. Ein weiteres Hobby von mir ist die Fotografie, und binn mit mehreren digitalen DSLR´s Unterwegs. ( Digitale Spiegelreflexkameras ).Derzeit nutze ich die Nikon D90, Nikon D5000, und eine Canon EOS 20D. Näheres gerne auf Anfrage Lg, Markus
Forum: 34 ID: 21907

Ein paar Funde von WE
Egal welches Gerät, mit Schweiß und Rückenschmerzen klappt es irgendwann. Mich würden eigentlich mal die Erfahrungen mit dem Seben interessieren. Sind bestimmte lustige Geschichten.
Forum: 35 ID: 22787

Waldsuche in Bayern
Die deutschen Gesetze auf Bundes- und Landeseben kennen keinen gestörten oder ungestörten Boden.Diese Wörter stammen von Archäologen und Denkmalschützern und wurden teilweise von Sondengängern mit Nachforschgenehmigung übernommen.Ziel ist es, Sondengängern ohne Nachforschgenehmigung scheinbare Hürden für die Suche zu errichten, wonach nur gestörter Boden abgesucht werden dürfte.Das wäre das Gleiche wie wenn ich sage, die Menschen in Deutschland dürften nur unbenutzte Luft, die von keinem anderen eingeatmet wurde, einatmen. Inhaltlich: Totaler Quatsch, es ist unmöglich unbenutzte Luft einzuatmen. Es ist auch nahezu ausgeschlossen, dass es heute in Deutschland noch ungestörten Boden gibt. Förmlich: Rechtlich wird genauso wenig zwischen benutzter und unbenutzter Luft unterschieden, wie zwischen gestörtem und ungestörtem Boden.
Forum: 10 ID: 23323

Warum geben viele Neueinsteiger schnell wieder auf?
Also ich habe mal bei Ebay geschaut und gesehen das über 700 MDs angeboten werden.Und es werden viele Billigteile gekauft und nix damit gefunden,also ab in die Ecke.In den vielen Foren werden schöne Funde gezeigt und dann schnell so ein Teil gekauft,aber es kommt nichts und schon ist das Hobby vergessen. Ich hab auch mit einen Seben angefangen,zwei Tage nichts gefunden und zurück geschick.Dann einen Troy Shadow X5 und die Funde waren da und das Hobby war gerettet MfG Petroz
Forum: 10 ID: 31395

Welchen Metalldetektor kaufen?
Meine Ehrliche Meinung....Kauf als blutiger Anfänger den Seben Deep Target.!! 45€ in der Kleinanzeige Sollte das nicht gefallen verkaufs fürn selben Preis! Nun zum Warum.. Mit dem lernste das richtige Filtern¹ von Schrott und den umgang mit der Tiefeneinstellung² Lochbuddeln und hast gleich ein Pinpointer (punktortung) eingebaut mit dem du sofort eine Münze etc findest... Dann must du das Schwenken³ lernen.. und wenn das die Ersterfolge bringt (meine Kids hatte nach Zehn Minuten den Einstieg verstanden) geb das Ding deinen lieben zu üben...und holst dann erst ein Teknetics um dich zu verbessern!! Alles testes du am besten im Sandboden und mit abgelegte Münzen zum Testen der Filter¹ und Tiefeneinstellung². Diskriminator¹ Filter sens² Leistung Tiefe ?chwenker³ ____/____ Suchspule immer Flach halten nicht schräg. Dann schau möglichst viele Youtube vids und lern von den guten Sondlern.
Forum: 2 ID: 33707

Euer Wunschdetektor ?
Seben ,ich würde mir den deus holen weil ich den mal testen will
Forum: 87 ID: 34989

Zeige her dein Metalldetektor
Was für eine Augenweide oder Genuss für meine Augen dieses Thema... Hier mein Zweitgerät für die schnelle Suche,umgebauter Seben Deep Target - MD3009 xD
Forum: 87 ID: 35160

Weiterlesen



Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.