Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Kaufempfehlung für Metalldetektor Quest Q20


Den Quest Q20 kauft man in einem Metallsonde Fachgeschäft

Vorteile:
  • Versandkostenfreie Lieferung
  • Blitzversand, da Ware direkt ab Lager versendet wird
  • Ausgezeichnete Ersatzteilversorgung
  • Kompetente Beratung
Tipp:
Beachten Sie auch die dortigen Sonderangebote und das Zubehör für den Q20 (passende Rucksäcke, Pinpointer, Suchspulen und Grabungswerkzeug).

Erfahrungsberichte Quest Q20


Neue Sonde
hallo, hab seit einigen Tage den Quest Q20, er bietet alles was man braucht. Kostet neu um die 260€ mit kleiner Spule, mit der größeren nochmal 100€ mehr. Ich muss sagen ich hatte erst bedenken, dass die kleine Spule evtl nicht tief genug geht oder wenig Fläche macht. Hab aber festgestellt, dass die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Elektronik recht gut ist und man damit auch recht zügig schwenken kann ohne das Signale verloren gehen. Ich hab mein Gerät sehr günstig bekommen, zur Zeit ist noch Markteinführung und die Nachfrage scheint eher Verhalten zu sein. Von daher: auch wenn es die Händler hier nicht gern lesen- man kann durchaus den Preis verhandeln. Um so länger die Geräte auf Lager liegen um so mehr kosten sie für den Händler. Wer mehr Funktionsumfang benötigt greift zum Q40, allerdings ist der von der Tiefenleistung nicht besser sondern nur von der Software und einigen kleinen Features die ich aber nicht wirklich brauche. Wegen dem fest verbauten Akku braucht man keine Bedenken haben, der lässt sich leicht wechseln sollte der mal hinüber sein. Gestänge, Spule und Elektronik-Box sind sehr wertig gebaut.
Forum: 4 ID: 104886

Einsteigerdetektor - Aluminium diskriminieren AKA-Geräte
kann dir leider zu beiden geräten nix genaues sagen aber jeden falls kann ich der Empfehlung von Wiedergänger nur zustimmen eine normale Leitwertanzeige ist nicht ausreichend gut geeignet um die Feinheiten der Signale zu unterscheiden der Hodograph hat 2 Vektoren in dem die Signalstärke in Relation zur Frequenzverschiebung dargestellt wird das ist auf jeden Fall eine wichtige Eigenschaft der XP Deus hat was ähnliches nennt sich dort X/Y Visualisierung und hat 4 statt 2 Segmente auch diese Anzeige funzt sehr gut ich habe mir vor kurzem den Quest Q20 zugelegt und damit seit langem mal wider ein Detektor der nur Leitwert hat und keine zusätzliche Darstellung des Signalverlauf, gut war auch für meine Kinder gedacht aber da hab ich erstmal gesehen wie beschwerlich das eigentlich vor dem Deus war, man vergisst sowas ja gerne mal über die Jahre gibt ja immer noch viele die meinen ohh ja Tesoro ist und war geil das wird auch nur gesagt weil man nicht zugeben will das man in der Vergangenheit stecken geblieben ist (Generation 50+)
Forum: 2 ID: 106207

Erste mal Sondeln
hallo liebe sondlergemeinde ! bin neuling und war heute das erste mal sondeln , nrw /niederrhein , mit quest q20 TIM kennt warscheinlich jeder hier , also : habe mir ein paar gebiete mit TIM rausgesucht die mir vielversprechend vorkamen 1.ein krater der aussah wie ein gewaltiger bombentrichter , ca 60-70m durchmesser,am waldrand nahe von ein paar häusern und höfen 2.ein stück von einem ehemaligem weg (auf karte von 1800 soundso) war er drauf, auf den neuen karten nur noch ein kleines stück von der mitte , im wald gelegen 3.eine ca. 280 jahre alte landwehr oder sowas ähnliches (konnte dazu nichts in erfahrung bringen),ca. 80-100m lang , also das was von der wehr noch da ist ,die war mal wesenlich länger dort aber nur, weil ich weis das dort in ein paar wochen gebaut wird und die wehr wohl komplett plattgemacht wird das heute die jagt eröffnet wurde (schonzeit ende ) habe dann auch noch erfahren auf dem weg zum sondelplatz nr. 1 habe ich schon das geballere der jägen gehört die sich wohl nach der langen "fastenzeit" heute mal so richtig ausgetobt haben , von morgens ca. 07:30 uhr an (da wurde es hell )bis ich sondelfeierabend um ca.13.30uhr gemacht habe,wurde nonstop geballert also ; der bombentrichter (oder was immer das auch ist) war recht ergiebig,wenn man auf draht , stacheldraht , verdrehten sehr dicken draht mit goßen ösen am ende (keine ahnung wofür) , draht "pur" (also hier muss mal eine drahtfabrick gestanden haben oder ein drahtsammler hat hier sein hobby entsorgt )und alte genagelte schuhe steht, war es ein volltreffer der hohlweg , oder was von ihm noch über ist , stand komplett unter wasser ca. einen guten meter tief , und voll modder, also ab zur wehr,sonde raus und los. sofort ein fund beim ersten ansetzten,sieht aus wie ein total verrostetes plattgedrücktes.... keine ahnung was , ca 1 cm durchmesser und 0,5 dick, und weiter; ca. halber meter weiter kam der nächste fund wieder total verrostseter klumpen aber größer , jaja man steigert sich und sammelt erfahrung ( und dicke unförmige rostdinger ) wieder ein kleines stück weiter das selbe nochmal , und noch größer ! habe leider null ahnung um was es sich bei den rostklumpen handeln könnte, die lagen IN der wehr ! so ca. 30cm-40cm tief die beiden "großen" sind ca. 2cm - 3cm x 1 cm unregelmäsig geformt (mal dicker mal dünner) als es dann anfing zu regnen habe ich für heute mal schluss gemacht. fazit: habe mich sehr lange und ausgiebig mit der materie sondeln und sonden eingelesen (gute 3 monate) , so ziemlich alles wohl was man im i-net darüber so finden kann also für meine ersten sondeltag bin ich sehr zufrieden , habe was gefunden und was noch viel wichtiger ist ...KEIN jäger hat mich erwischt die sonde ist top und absolut anfänger tauglich,weiteres zeugs (außer einer fundtasche schnittfeste handschuhe und mein pers. "grabungsmesser") habe ich nicht gebraucht,die böden in den wäldern hier sind(fast überall) /ca.5-10cm humus,dann ziemlich lockerer sand humus gemisch , kann man fast mit der hand buddeln,pinpointer(nö),habe die sonde genutzt so, würde mich freuen wenn ihr von euren ersten sondel tag/tagen berichten würdet als dann gut fund an euch alle mfg Talpa
Forum: 42 ID: 107263

Deteknix Quest Pro Metalldetektor
Man hört nichts mehr vom quest Pro,schade eigentlich einfach mal einen kaufen und anschalten hab den q20 mit kleiner spule hier, guter einsteiger Detektor größere Modell gibt es auch bzw folgen noch
Forum: 278 ID: 107435

Erste mal Sondeln
hallo liebe sondlergemeinde ! bin neuling und war heute das erste mal sondeln , nrw /niederrhein , mit quest q20 TIM kennt warscheinlich jeder hier , also : habe mir ein paar gebiete mit TIM rausgesucht die mir vielversprechend vorkamen 1.ein krater der aussah wie ein gewaltiger bombentrichter , ca 60-70m durchmesser,am waldrand nahe von ein paar häusern und höfen 2.ein stück von einem ehemaligem weg (auf karte von 1800 soundso) war er drauf, auf den neuen karten nur noch ein kleines stück von der mitte , im wald gelegen 3.eine ca. 280 jahre alte landwehr oder sowas ähnliches (konnte dazu nichts in erfahrung bringen),ca. 80-100m lang , also das was von der wehr noch da ist ,die war mal wesenlich länger dort aber nur, weil ich weis das dort in ein paar wochen gebaut wird und die wehr wohl komplett plattgemacht wird das heute die jagt eröffnet wurde (schonzeit ende ) habe dann auch noch erfahren auf dem weg zum sondelplatz nr. 1 habe ich schon das geballere der jägen gehört die sich wohl nach der langen "fastenzeit" heute mal so richtig ausgetobt haben , von morgens ca. 07:30 uhr an (da wurde es hell )bis ich sondelfeierabend um ca.13.30uhr gemacht habe,wurde nonstop geballert also ; der bombentrichter (oder was immer das auch ist) war recht ergiebig,wenn man auf draht , stacheldraht , verdrehten sehr dicken draht mit goßen ösen am ende (keine ahnung wofür) , draht "pur" (also hier muss mal eine drahtfabrick gestanden haben oder ein drahtsammler hat hier sein hobby entsorgt )und alte genagelte schuhe steht, war es ein volltreffer der hohlweg , oder was von ihm noch über ist , stand komplett unter wasser ca. einen guten meter tief , und voll modder, also ab zur wehr,sonde raus und los. sofort ein fund beim ersten ansetzten,sieht aus wie ein total verrostetes plattgedrücktes.... keine ahnung was , ca 1 cm durchmesser und 0,5 dick, und weiter; ca. halber meter weiter kam der nächste fund wieder total verrostseter klumpen aber größer , jaja man steigert sich und sammelt erfahrung ( und dicke unförmige rostdinger ) wieder ein kleines stück weiter das selbe nochmal , und noch größer ! habe leider null ahnung um was es sich bei den rostklumpen handeln könnte, die lagen IN der wehr ! so ca. 30cm-40cm tief die beiden "großen" sind ca. 2cm - 3cm x 1 cm unregelmäsig geformt (mal dicker mal dünner) als es dann anfing zu regnen habe ich für heute mal schluss gemacht. fazit: habe mich sehr lange und ausgiebig mit der materie sondeln und sonden eingelesen (gute 3 monate) , so ziemlich alles wohl was man im i-net darüber so finden kann also für meine ersten sondeltag bin ich sehr zufrieden , habe was gefunden und was noch viel wichtiger ist ...KEIN jäger hat mich erwischt die sonde ist top und absolut anfänger tauglich,weiteres zeugs (außer einer fundtasche schnittfeste handschuhe und mein pers. "grabungsmesser") habe ich nicht gebraucht,die böden in den wäldern hier sind(fast überall) /ca.5-10cm humus,dann ziemlich lockerer sand humus gemisch , kann man fast mit der hand buddeln,pinpointer(nö),habe die sonde genutzt so, würde mich freuen wenn ihr von euren ersten sondel tag/tagen berichten würdet als dann gut fund an euch alle mfg Talpa Erster sondeltag '? Der ist 30 jahre her . Trotzdem , gut fund .
Forum: 42 ID: 107569

Deteknix Quest Pro Metalldetektor
die Detektoren der Quest Reihe bieten einige versteckte Funktionen die so nicht in der Anleitung stehen, mit den richtigen Tastenkombis kann man die Leistung noch etwas optimieren rein vom Preis-Leistungs Empfinden ist der Q20 für mich derzeit der Platzhirsch, hab neulich eines der ersten gebraucht Geräte im Kleinanzeigen Portal für 180€ gesehen, wer so ein Angebot findet kann bedenkenlos zuschlagen, ich vermute nach dem Saisonstart 2018 werden die Preise wieder etwas hochgehen und sich stabilisieren sobald die ersten Erfolgsmeldungen kommen Der Zeitpunkt für die Markteinführung war etwas unglücklich gewählt, ich hoffe die Händler haben die letzten Monate Akkupflege betrieben
Forum: 278 ID: 108589

Inspektor Detektor auf Youtube
Hier das erste offizielle Youtube Video von Inspektor Detektor Zeitgeschichtliche Funde mit dem bei Metallsonde.com gekauften Quest Q20 und zum Abschluss auch noch ein Goldfund! Viel Spaß https://www.youtube.com/watch?v=lLw9pESEWCE
Forum: 159 ID: 109093

Was habe ich da gefunden?
Hallo, ich war letztes WE meinen neuen Detektor (Quest Q20) testen und bin auf einige interessante Dinge gestoßen. Leider weis ich nicht was ich hier gefunden habe, vielleicht kann mir einer helfen. Ich dachte als erstes na so eine Art Kletterhilfe für Schuhe oder eine Art Koppelverschluss. Den rostigen Nagel meine ich natürlich nicht!
Forum: 54 ID: 109392

Metalldetektor???
Den Go-Find lieber nicht, schau dir am besten noch den Quest Q20 an.
Forum: 2 ID: 109913

Seben (Deep Target) aufbessern?
diese angebliche marken Palawer- daruf geb ich heute Garnichts mehr hab mittlerweile jedes Gerät was ich hatte aufgeschraubt und ob "Marke" oder nicht am Ende kommt es nur auf wenige Verarbeitungdetails an Clone bekannter Geräte sind garnicht mal schlecht insofern man die Schwächen kennt und da eben günstig Abhilfe schafft und wenn man statt einem analogen Seben Deep.. irgendwas für wenige Kröten mehr einen Detektor mit LW anzeige und sauberen Disc bekommt braucht man nicht mehr weiter suchen, die meisten Pinpointer sind schon teurer die von Sinuhe vorgeschlagenen Marken sind auch mitunter jene welche im Lowcost Bereich am häufigsten weiter verkauft werden bei ebäh oder dergleichen und die werden sich nicht abgegeben (teilweise wie neu) weil die so der Burner sind, nur ist der Verlust beim wiederverkauf schon wesentlich höher als bei einer no Name Sonde hatte den Quest q20 zu Beispiel kurz vor Einführung schon zum Testen kaufen können und ein Monat später wollte den schon niemand mehr mit 50€ Preisnachlass abkaufen (waren schon 20% Verlust ob fast volle Garantie und neuwertig) naja q20 eben an den Sohnemann verschenkt, der Detektor geht jetzt immer mit zum Strandsondeln - was solls
Forum: 158 ID: 110434

Weiterlesen



Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.