Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Erfahrungsberichte Pinpointer TX-2002


Pinpointer TX-2002
Eines meiner nächsten Anschaffungen innerhalb der nächsten Tage wird auch ein TX-2002 sein.Binn mal Gespannt, wie sich das Gerät bei mir schlägt.Ob bei mir allerdings auch das problem mit dem Schalter auftaucht wird sich zeigen. Natürlich würde mich auch ein Garrett reizen, nur liegt das Teil leider nicht in meinem Budget welches mir zur Verfügung steht.Es müssen ja nicht alle Alternativen schlecht sein. Lg Markus
Forum: 100 ID: 22955

Pinpointer TX-2002
Den TX-2002 habe ich jetzt Bestellt bei Jens, und nen Pickel hab ich mir auch gleich Organisiert. So langsam habe ich alle Basics die ich brauche. Lg Markus
Forum: 100 ID: 23295

Pinpointer
Der F-Pointer u der TX-2002 absoluter Müll... der F-Pointer zeigt null an beim TX- 2002 bricht die Stabspule schnell ab hält keinen Druck aus! Was ich da schon Geld ausgegeben hab u nur Schrott. Gib gleich mehr aus u du hast was Gutes...Garrett Pro Pointer was besseres gibt es nicht!
Forum: 2 ID: 23317

Schatzsucher Ausrüstungsschnäppchen
Schnäppchen #1: Eine Patronenhülsentasche der Firma MFH (Budgethersteller für Militärkram). Auf meiner steht hinten Bullet Pouch "MOLLE" (Farbe) No.: 30619R MFH Int. Comp. Wenn man z.B. bei eBay nach "patronenhülsen tasche" sucht, kommen etwa 50 Ergebnisse mit genau dieser Tasche* in unterschiedlichen Farben und zu unterschiedlichen Preisen. Inkl. Versand ist man so mit um die 12 Euro dabei. Die Tasche wird von einigen Detektorhändlern als Fundtasche oder Fundbeutel angeboten, zwischen 10 und 15 Euro, aber wenn man nur die bestellt und überlegt, dass dann noch z.B. 5 Euro Porto draufkommen, kommt man bei eBay etc. schon ein paar Euro günstiger weg. MOLLE steht übrigens für "MOdular Lightweight Load-carrying Equipment", ein modulares Befestigungssystem mittels Laschen, über das man Ausrüstungsgegenstände bedarfsgerecht und variantenreich aneinander befestigen kann (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/MOLLE). * Evtl. gibt es minimale Unterschiede je nach Charge, zumindest ist mir aufgefallen, dass bei einigen das Markenetikett an einer anderen Stelle ist oder die Beschriftung auf der Rückseite mal in deutsch, mal in englisch... Die Tasche hat ein großes Hauptfach, wo man durch den steifen Rand gut mit der Hand reinlangen und das mit Zurrband auch zugezogen werden kann. Innen befindet sich ein kleines Extrafach, das mit Klett verschlossen wird und außen (links, rechts, frontal) drei Außentaschen für Kleinkram. In das Frontfach passt sehr gut ein eckiger Pinponter, wie der TX-2002 oder eine weitere kleine Funddose. Die Verarbeitung ist ok und eigentlich ziemlich robust. Das einzige Manko, das ich bisher feststellen konnte, war, dass einer der Druckknöpfe, mit denen die Gürtellaschen auf der Rückseite befestigt werden, sich bei mir öfter gelöst hat. Die Tasche ist wirklich in Ordnung, vor allem für den Preis. Trotzdem habe ich mir kürzlich ein "Upgrade" auf ein Maxpedition Rollypoly (Standardgröße) gegönnt (<- kein Schnäppchen ). Die Verarbeitungsqualität davon ist aber wirklich exorbitant gut und dazu empfinde ich den Nutzkomfort als sehr hoch. Ähnliche Taschen von unterschiedlichen Anbietern kann man z.B. unter dem Begriff "dump pouch" finden. Schnäppchen #2: Bei einem englischen Shop (ist auch Anbieter auf eBay) habe ich kleine Fundboxen entdeckt, in die man kleine gute Funde packen kann, die von größeren Teilen und dem restlichen Müll im Fundbeutel nicht beschädigt werden sollen (frei nach dem Motto "Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!" ). Die Boxen kommen eigentlich aus dem Anglerbereich und sind dort für die Aufbewahrung von Angelhaken und Ködern gedacht. Unter der Bezeichnung "tackle box" kann man sie finden. Hier mal zwei Beispiele, die denen auf der englischen Seite entsprechen: klick und klick. Bei eBay z.B. (Suchbegriff "tackle box") gibt es etliche solcher Angelboxen, aber nur einige wenige Anbieter, die genau dieselben oder zumindest ähnlich kleine und stabile anbieten, wie der englische Detektorshop. Dazu gibt es sie in unterschiedlichen Farben, Fächerunterteilungen und Größen. Die Boxen kosten inkl. Porto um die 5 Euro, wobei es sogar oft Versandrabatt gibt, sodass das Päkchen genauso viel kostet, auch wenn man mehrere bestellt. Viele Grüße, im Anhang noch Screenshots
Forum: 7 ID: 25048

Schatzsucher Ausrüstungsschnäppchen
Schnäppchen #1: Eine Patronenhülsentasche der Firma MFH (Budgethersteller für Militärkram). Auf meiner steht hinten Bullet Pouch "MOLLE" (Farbe) No.: 30619R MFH Int. Comp. Wenn man z.B. bei eBay nach "patronenhülsen tasche" sucht, kommen etwa 50 Ergebnisse mit genau dieser Tasche* in unterschiedlichen Farben und zu unterschiedlichen Preisen. Inkl. Versand ist man so mit um die 12 Euro dabei. Die Tasche wird von einigen Detektorhändlern als Fundtasche oder Fundbeutel angeboten, zwischen 10 und 15 Euro, aber wenn man nur die bestellt und überlegt, dass dann noch z.B. 5 Euro Porto draufkommen, kommt man bei eBay etc. schon ein paar Euro günstiger weg. MOLLE steht übrigens für "MOdular Lightweight Load-carrying Equipment", ein modulares Befestigungssystem mittels Laschen, über das man Ausrüstungsgegenstände bedarfsgerecht und variantenreich aneinander befestigen kann (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/MOLLE). * Evtl. gibt es minimale Unterschiede je nach Charge, zumindest ist mir aufgefallen, dass bei einigen das Markenetikett an einer anderen Stelle ist oder die Beschriftung auf der Rückseite mal in deutsch, mal in englisch... Die Tasche hat ein großes Hauptfach, wo man durch den steifen Rand gut mit der Hand reinlangen und das mit Zurrband auch zugezogen werden kann. Innen befindet sich ein kleines Extrafach, das mit Klett verschlossen wird und außen (links, rechts, frontal) drei Außentaschen für Kleinkram. In das Frontfach passt sehr gut ein eckiger Pinponter, wie der TX-2002 oder eine weitere kleine Funddose. Die Verarbeitung ist ok und eigentlich ziemlich robust. Das einzige Manko, das ich bisher feststellen konnte, war, dass einer der Druckknöpfe, mit denen die Gürtellaschen auf der Rückseite befestigt werden, sich bei mir öfter gelöst hat. Die Tasche ist wirklich in Ordnung, vor allem für den Preis. Trotzdem habe ich mir kürzlich ein "Upgrade" auf ein Maxpedition Rollypoly (Standardgröße) gegönnt (<- kein Schnäppchen ). Die Verarbeitungsqualität davon ist aber wirklich exorbitant gut und dazu empfinde ich den Nutzkomfort als sehr hoch. Ähnliche Taschen von unterschiedlichen Anbietern kann man z.B. unter dem Begriff "dump pouch" finden. Schnäppchen #2: Bei einem englischen Shop (ist auch Anbieter auf eBay) habe ich kleine Fundboxen entdeckt, in die man kleine gute Funde packen kann, die von größeren Teilen und dem restlichen Müll im Fundbeutel nicht beschädigt werden sollen (frei nach dem Motto "Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!" ). Die Boxen kommen eigentlich aus dem Anglerbereich und sind dort für die Aufbewahrung von Angelhaken und Ködern gedacht. Unter der Bezeichnung "tackle box" kann man sie finden. Hier mal zwei Beispiele, die denen auf der englischen Seite entsprechen: klick und klick. Bei eBay z.B. (Suchbegriff "tackle box") gibt es etliche solcher Angelboxen, aber nur einige wenige Anbieter, die genau dieselben oder zumindest ähnlich kleine und stabile anbieten, wie der englische Detektorshop. Dazu gibt es sie in unterschiedlichen Farben, Fächerunterteilungen und Größen. Die Boxen kosten inkl. Porto um die 5 Euro, wobei es sogar oft Versandrabatt gibt, sodass das Päkchen genauso viel kostet, auch wenn man mehrere bestellt. Viele Grüße, im Anhang noch Screenshots Ich habe diese Patronenhülsentasche bei "Amazon" gekauft. Günstigster Anbieter unter 10,- Euro. Das Band mit den Druckknöpfen habe ich gleich angenäht. Ein Nachteil der Tasche ist, das man sie nicht unter einen Parka tragen kann wegen der großen starren Öffnung. Trotzdem bin ich mit der Tasche sehr zufrieden.
Forum: 7 ID: 25058

NOKTA RS PinPointer vs. GARRETT PRO-POINTER
Hallo liebe Gemeinde, habe mich jetzt entschlossen, einen etwas besseren Pinpointer als mein alter TX 2002 zu kaufen. War für den Anfang ausreichend. Ich schwanke zwischen den beiden PP von Nokta und Garrett PP. Mal abgesehen vom Geld, welchen der beiden würdet Ihr mir empfehlen? vielen Dank und die besten Grüße .......
Forum: 100 ID: 35614

Welches Teil ist das ?
Mahlzeit, beim durchstöbern im Internet traf ich auf ein Video eines Sondengängers welcher einen Pinpointer verwendete, den ich durchaus Interessant fand und vorher noch nie gesehen habe. Im ernsten Moment dachte ich es wäre der Tx-2002 mit Isolierband umwickelt aber bei genaueren hinsehen trifft diese Vermutung eher doch nicht zu ? Was meint ihr ? Ich hoffe mit dem Bild ist alles rechtens, falls dies verboten sein sollte entferne ich dies wieder http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/pinpointers74bp8k5f9.png
Forum: 100 ID: 55810

thema : <a href=
habe mir den Xpointer mal zugelegt und war angenehm Überrascht. Bin zwar am Samstag mit kompletter Technik unterwegs gewesen habe aber die meiste Zeit mit dem Xpointer hantiert. An gewissen Stellen einfach den Pointer kreisen lassen und siehe da jede Menge leere Hülsen und so weiter gefunden. Alles ca 3 bis 6cm tief gelegen also mit dem Taschenmesser geborgen. Fand ich sehr interessant ,nur meine Frau fragte warum ich hier jetzt rumkrieche ? . Also die Handhabung nur auf Vibration gestellt funktioniert gut, schönes Spielzeug. Das Holster in Zusammenhang mit dem Sicherungskabel super. Der alte TX- 2002 war da für mich nicht so toll.
Forum: 100 ID: 70885

Neuling :)
Servus Leute ich bin dann wohl ein Neuzugang , hab mir den Ace 250 besorgt , als Pinpointer habe ich mir den Tx-2002 besorgt ich weis ist ein Billigteil Ich komme aus Bayern , genauer aus Oberbayern Landkreis Mühldorf am Inn Freu mich auf Antworten
Forum: 164 ID: 74611

Deteknix Black Huntmate Pinpointer
Anbei das Produktvideo zum Deteknix Huntmate Pinpointer. Diesen gibt es für unter 70 €. Der Huntmate ist erheblich besser als die billigen TX-2002 Pinpointer. JyYRm6Rf-ts
Forum: 100 ID: 88235

Weiterlesen



Produktvideo / Testvideo
Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.