Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Erfahrungsberichte NEL Spulen


NEL Spulen
Im Film mit der NEL erst einen fetten Ton und mit der normalen Spule kein Ton mehr. Ein Fake?
Forum: 4 ID: 1275

NEL Spulen
Och menno, erst braucht man nen Russisch-Übersetzer und dann kann man die Spulen nicht mal in Deutschland kaufen... Hat einer von euch die Möglichkeit, sich mit dem Hersteller zu unterhalten, wenn dann würde ich die Spule gern in Russland kaufen, aber ich wüsste nicht wie das mit dem Bezahlen funktionieren würde und was £ 5400 sein soll, englische Pfund werden es ja wohl nicht sein? Wenn das Zeichen Rubel heissen soll dan wären es 137€ für meinen Detektor, ein annehmbarer Preis wie ich finde. an die Fa.Nel habe ich heute auch eine mail geschrieben weil ich ein paar ganz gute tests gesehen habe und die haben mich jetzt spitz gemacht ,in der mail sind folgende fragen wie zmb.spulenschutz,kosten,versand,pinpointing funktion und,und,und werde euch auf dem laufenden halten sobald ich etwas neues weiss ,vorausgesetzt sie antworten ansonsten gibt es sehr gute ost kontakte gruss
Forum: 4 ID: 4610

NEL Coils für XP Detektoren
Seit Ende 2013 baut die Firma NEL angeblich auch für XP Geräte unterschiedliche Spulen... bisher konnte ich noch keine Händlerseite finden auf der diese angeboten werden. Hat jemand hier Erfahrungen mit den neuen NEL Spulen für XP Detektoren Hat jemand eine Bezugsadresse
Forum: 158 ID: 23164

NEL Coils für XP Detektoren
Ich hatte NEL angeschrieben. Die haben dann auf Nuggets.au verwiesen. Mit denen habe ich dann heute gesprochen, aber dort denkt man noch darüber nach ob die NEL Spulen für XP ins Sortiment genommen werden sollen. Ich sollte bei Nuggets noch mal März / April nachhören... evtl. könnte man mir dann mehr sagen. @ Markus: Hast Du die 5" / 12,5" x 8,5" schon mal getestet? Ich hatte überlegt ob ich mir die NEL Hunter Coil 12,5" x 8,5" und / oder die 5" Sharp für den XP Goldmaxx Power V4 with 18 kHz. zulegen soll.
Forum: 158 ID: 23216

Erfahrungen NEL - Suchspulen
Servus, hat jemand von euch Erfahrungen mit den NEL - Suchspulen? Ich besitze den Garrett AT Gold mit der Standartsuchspule und würd gern aufrüsten mit der NEL Attack Garrett AT GOLD 18 kHz Suchspule 15 " 38 cm von Nuggets. Sind die Angaben von 20 - 25 % mehr Suchtiefe zutreffend? Bitte um Meinungen der Profis hier da ich noch ein Anfänger im Sondeln bin... MfG und gut Fund
Forum: 158 ID: 29712

Goldmaxx Power : welche Spulen nutzt IHR
Ich nutze auch auf dem GMP hauptsächlich die 27er Spule. Allerdings suche ich auch gerne mit der 30/38er von Detech. Die bietet auch eine hohe Kleinteileempfindlichkeit und gute Punktortung. Im Gewicht liegt sie bis auf ein paar Gramm gleich mit der 27er von XP. Momentan überlege ich ob ich mir auch die Hunter von NEL und die Elypse von XP zulegen soll Die 22er XP Spule nutze ich kaum...
Forum: 4 ID: 31343

Xp Goldmaxx Power
Also ich bin mit dem GMP sehr zufrieden... Aktuell suche ich mit der Standartspule, der 27er und 38er SEF. In den Kommenden Tagen müsste die NEL Hunter in der Post sein... auf die bin ich sehr gespannt. Monentan bin ich zu 75% mit der 27er XP Spule auf Tour. Die hat die gleiche Kleinteileempfindlichkeit wie die Standartspule und geht selbst in verschrottetem Boden noch ein gutes Stück tiefer. Die 38er SEF nutze ich hauptsächlich zur Ackersuche da sie vom Gewicht mit der 27er gleich liegt und sich somit auch sehr gut und schnell führen lässt. Die Kleinteileempfindlichkeit nimmt zwar geringfügig ab, aber das ist zu verschmerzen. Wenn der Bereich interessant ist, mache ich mit der 27er dann die Nachsuche. In der Suchtiefe kommt die SEF auch nicht an die 27er heran, aber die Flächenabdeckung ist einfach in Relation zum Gewicht traumhaft. da macht man dann schon gerne einmal einen Kompromiss. Nachdem ich bis vor einigen Jahren nur mit PI gesucht habe, wurde ich dann ein wenig fauler und habe im Laufe der letzten Jahre eine ganze Menge an analogen Detektoren durchgeackert... Den meisten Spass hatte ich dabei mit dem XP Gmaxx 2 und dem GMP. Mit dem GMP bin ich momentan ca. 95% der Suchzeit auf Tour und ich muss sagen: Ich bin von der Kiste begeistert Die Kiste ist binnen von max. 1 Minute eingeschaltet und angepasst und die Suche kann beginnen. Weidezäune, Bahn- und Oberleitungen, Gasleitungen, Sendemasten & Co lassen das Gerät nur minimalst mucken und in der Regel sind die Störungen so schwach das man noch nicht einmal nachregeln muss. Reaktionsgeschwindigkeit, Kleinteilempfindlichkeit, Laufruhe und Handhabung sind einfach erste Sahne. Da bin ich auch nicht über die nicht absolut optimale Tiefenleistung im Vergleich zum Gmaxx2 traurig. Der GMP ist ein Münzsauger. Egal wie klein das Teil ist... Eine Schrotkugel findet die Kisten bei langsamen Schwenken auch noch in fast 5 cm Tiefe. Das finde ich schon beeindruckend. ich musste mich ein klein wenig an die Tonausgabe gewähnen... Diese kann sich, je nach Mineralisierung des Bodens und der momentanen Verschrottung immer ein klein wenig verschieben, aber das ist kein Beinbruch, sondern eine positive Herausforderung Würde ich ihn mir nochmal kaufen? Ja, sofort.
Forum: 4 ID: 33435

NEL Hunter Spule auf Xp Goldmaxx Power V4
Ich habe heute mal kurz die NEL Hunter Spule für den XP Goldmaxx (18 KHz) angetestet. Nach zwei Stunden staubtrockener Wiese ging es erst mal raus aus der Sonne und ab in den schattigen und etwas kühleren Wald... Beide Bereiche waren kaum verschrottet. Der erste Eindruck: Die Spule geht sowohl im Wald als auch auf der Wiese wesentlich tiefer als die 22,5er XP Standartspule und ist vom gefühlten Gewicht leichter zu führen als die 27er XP Spule. Von der Suchleistung ist die NEL Hunter mit der 27er bei der Tiefenleistung und Kleinteileempfindlichkeit auf jeden Fall vergleichbar. Die Flächenabdeckung ist bei der NEL Hunter etwas größer im Vergleich zur 27er XP und man kommt bei überlappenden Bahnen fühlbar schneller voran. Im Hinblick auf die Laufruhe scheint die NEL der 27er XP ein wenig überlegen zu sein. Zumindest war dies mein erster Eindruck. Bei der Anzeige von Eisen scheint die NEL beim ersten Test etwas exakter zu sein. Alle gegrabenen Signale konnten schon im Boden eindeutig zugeordnet werden. Sobald ich mehr Zeit habe werde ich den Test in einigen verschrotteten Bereichen fortsetzen...
Forum: 158 ID: 33484

NEL Hunter Spule auf Xp Goldmaxx Power V4
Zur Verarbeitung: Die Spule ist sauber und solide gearbeitet. Die Gestängeaufnahme ist wesentlich solider ausgeführt als bei den XP Spulen und ist für die serienmäßigen XP Spolenschrauben (die mit der Anpresshülse) vorgebohrt. Das XP Gestänge passt perfekt in die Aufnahme der NEL und die Schraube muss nur mäßig angezogen werden damit die Spule sicher positioniert werden kann. Der Spulenschutz ist aus zähem weichen Material und macht ebenfalls einen langlebigen Eindruck. Nachdem ich gestern noch mal zwei Stunden mit der Spule auf Tour war, bin ich mit der Ausgewogenheit und der damit verbundenen zielgenauen Führbarkeit und der besseren Eisenerkennung als bei der 27er XP sehr zu frieden. Meine vorläufige Bewertung: Von würde ich der Spule Momentan würde ich die Spule als absolute Verbesserung zur 22,5er XP Standartspule und als auf jedenfall gleichwertig zur 27er XP Spule einstufen. Aber warten wir mal einige weitere Tests ab...
Forum: 158 ID: 33559

NEL Hunter Spule auf Xp Goldmaxx Power V4
Gewicht: NEL Hunter inkl. unterem XP Gestänge, Kabel und Schraube: ca. 770 Gramm XP 27er Spule inkl. unterem XP Gestänge, kabel und Schraube: ca. 800 Gramm
Forum: 158 ID: 33577

Weiterlesen



Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.