Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Erfahrungsberichte Minelab Profind 25 Pinpointer


Minelab Pro Find 25 Pinpointer
Minelab bringt in den kommenden Tagen einen eigenen Pinpointer auf den Markt. Den Pro Find 25 Pinpointer. Hier ein Link zu Minelab mit einem Video des Gerätes: http://www.minelab.com/emea/videos?id=101784 Das Teil ähnelt dem Garrett Pro Pointer schon sehr... Der einzige Vorteil den ich am Pro Find sehe, ist das er im Betrieb nach 5 Minuten ohne Detektion einen Warnton abgibt. Dadurch kann man das Gerät schneller finden wenn man es an einer Fundstelle vergessen hat... Man spricht von einem Preis von um die 180 € für Deutschland...
Forum: 100 ID: 2608

Tiefenverdopplung beim Garrett Propointer
Wichtiger als die Verdopplung der Suchleistung ist die Reduzierung... ...darum kauft sich auch der kluge Sondengeher den Minelab Pro Find 25 PinPointer, der ist nämlich (wie wir alle wissen) einstellbar !
Forum: 100 ID: 4348

pinpointer???
Also der Minelab Pro-Find 25 hat mich überzeugt. Verglichen mit dem Garret erhält man für ca. 30 € mehr ein paar zusätzliche Features und etwas mehr Leistung (regelbar). Hier mal ein Vergleich: http://www.pinpointer-shop.de/shop.pl?s ... chstabelle
Forum: 100 ID: 4879

Minelab CTX3030 Metalldetektor Rucksack Backpack 2
Wer einen Minelab CTX3030 sein eigen nennt kennt die leidigen Probleme beim Transport zur Suchstelle, da dieser Metalldetektor etwas lang geraten ist. Diesmal habe ich allerdings den optimalen Rucksack dafür gefunden (auch für andere Metalldetektoren bestens geeignet) und möchte diesen speziellen Tipp meinen Sondlerkollegen natürlich nicht vorenthalten. Bei diesem Rucksack handelt es sich um einen sogenannten Bogenrucksack (Marke Soma Elite) und wird normalerweise von Bogenschützen verwendet. Das eigentlich besondere an diesem Bogenrucksack ist die kleine runde unscheinbare Klappe an der Oberseite, diese ermöglicht auch ein längeres Metalldetektorgestänge problemlos zu transportieren - dabei bleibt die Gesamtlänge vom Rucksack mit ca. 73cm H noch sehr handlich bzw. fällt der Rucksack überhaupt nicht auf. Ein weiteres Highlight ist die vordere Klappe die mit vielen kleinen Taschen bestückt ist, darin finden Pinpointer, Akkus, Kopfhörer und sogar noch ein Klappspaten problemlos platz. Aber jetzt......jetzt kommt erst der ÜBERHAMMER, dieser Bogenrucksack besteht aus zwei Teilen, einmal der eigentliche Bogenrucksack und dann noch ein Trolley z.B. für einen zweiten Metalldetektor (man kann beide Rucksäcke per Reissverschluss verbinden/trennen). Das ist doch was, oder ? Geht aber noch weiter, dazu gibt es noch eine tollen Regeschutz, eine große Wurfarmtasche und eine extra Pfeilköcher aus Kunststoff (diesen könntet ihr über das Gestänge schieben wenn ihr wollt). Und nun das Beste, dieses ganze Equipment kostet derzeit gerade einmal EURO 79,00.- und ist im Angebot und in drei Farben erhältlich. Hier die Bezugsquelle: http://www.franks-castle.de/Soma-Recurve-Trolley-Elite (TOP Laden), der Rucksack ist auch in der Bucht erhältlich ! Hier noch ein paar Fotos von mir: http://www.ur-upload.de/i/2012/12/28/m8rXw.jpg http://www.ur-upload.de/i/2012/12/28/TlRtg.jpg http://www.ur-upload.de/i/2012/12/28/SZQKM.jpg http://www.ur-upload.de/i/2012/12/28/ftdPD.jpg http://www.ur-upload.de/i/2012/12/28/aNyM8.jpg http://www.ur-upload.de/i/2012/12/28/Ev3t6.jpg
Forum: 7 ID: 4912

Spulenschutz für Minelab ProFind 25 PinPointer
PinPointer sind ein tolles Hilfsmittel und helfen einem kostbare Zeit einzusparen, leider sind bessere PinPointer nicht gerade billig und sehen nach einiger Zeit an der Stabspitze schnell verschrammt aus. Um solche Beschädigungen weitgehends zu vermeiden und das man länger Freude an seinem PP hat kann man seinen PinPointer aber einfach mit einem Fingerschutz schüzten (siehe Bilder), dieser Fingerschutz kommt ursprünglich aus dem Modellsport eignet sich aber für unsere Zwecke hervorragend da dieser sogar über drei Schürfkanten verfügt. Dieser KAVAN Fingerschutz paßt optimal auf den MINELAB ProFind 25 müßte aber auch für den GARRETT ProPointer funktionieren.....Bezugsquelle: http://www.computerhandlung.de/Fingersc ... 630583.htm http://www.ur-upload.de/i/2012/12/31/lKU7T.jpg http://www.ur-upload.de/i/2012/12/31/mCMpk.jpg http://www.ur-upload.de/i/2012/12/31/sxJqj.jpg http://www.ur-upload.de/i/2012/12/31/NYZH.jpg
Forum: 7 ID: 5021

FRAGE zum Secon GPP 1.4 German Pro Pinpointer
Hallo Leute, wer von euch hat den Secon GPP 1.4 PinPointer in Verwendung ? Um wieviel besser bzw. leistungsstärker ist dieser PP z.B. im Vergleich zum Minelab Pro-Find 25 oder dem Garrett ProPoint ?
Forum: 100 ID: 6000

FRAGE zum Secon GPP 1.4 German Pro Pinpointer
Hi Kaleu, ich hab' den GPP, wollte ihn am letzten Stammtisch mit dem Minelab vergleichen, leider konnte aber Walli nicht kommen. Ich hoffe dass er zum nächsten Stammtisch kommt, dann könnten wir die Pinpointer vergleichen. Wenn man div. Beiträgen in anderen Foren Glauben schenken kann, soll der GPP - bis auf den Uniprobe - der leistungsstärkste Pinpointer sein. Gruß Hallo Rheingauner, wenn der Walli wieder fit ist tut das bitte, würde mich interessieren um wieviel der GPP die Nase vorne hat ?
Forum: 100 ID: 6003

Fisher F75 komplizierte Bedienung?
hallo, ja Ebinger1 wenn mein F75 mal den Geist aufgibt werde ich mir wieder einen holen und so direkte vergleiche habe ich nicht. Ich kann Dir aber sagen das sich der F75 LTD zum Gmaxx2, Fisher CZ3D , Minelab Explora in bezug auf die Tiefenleistung sich alle nicht viel nehmen. Der eine vielleicht 1-2cm mehr der andere weniger bei verschiedenen Fundobjekten. Sicherlich wird jeder der aufgezählten Detektoren seine vor und Nachteile für bestimmte Suchaufgaben haben. Der F75 LTD ist in meinen Augen vielseitig einsetzbar und mit der jeweilig richtigen Einstellung erzielt er auch gute Tiefenleistung. Wobei es immer am Anwender liegt was man daraus macht. Mit der Zeit habe ich auch gelernt bis zu welchem Grad der Eisentöne bei einem guten Signal ich graben muß, sind dann recht tief liegende Buntmetallobjekte. Ein anderer würde das Signal vielleicht garnicht mehr graben, aber wenn man sein Gerät kennt, gehts. Zu den Vistadetektoren kann ich nichts sagen, aber ich verfolge das auch mit großem Interesse. Im Detektorfuorum.de steht viel geschrieben, habe von einem Bekannten auch zwei Auswertungen von Tests und mir auch diese Zeitschrief mit dem Ingotest besorgt. Da wurde der F75 LTD im Allmetall getestet. Ja und welches programm wurde vorher auf der Disc-Seite gewählt, De, Je , Cl oder oder( das angewählte Programm hat einfluß auf die Leistung im Allmetall) warum die Sens nur auf 75 lief der F75 zu unruhig ließ es die Umgebung nicht anders zu, wenn es so ist kann ich an dem Ort halt keine Detektoren testen. Und wenn ich das schon immer lese, ich war mit meinem Vista auf einem Acker wo ich vorher schon mit allen superteuren Detktoren war und habe sooo viel noch gefunden. Auf dem Acker würde ich auch noch was mit einem Pinpointer finden wenn ich auf allen vieren da langkriche, such mal so einen Riesenacker flächendeckend ab, da findet man immer wieder was. Dann werden lobeshymden geschrieben auf den Detektor so lang wie eine Rolle Toilettenpapier und nach vier Wochen wird das Ding verkauft. Was soll das alles. NoName
Forum: 4 ID: 6991

Alternativ Holster für PinPointer Minelab & Garrett
Hier eine kostengünstige Alternative zum werkseitig gelieferten Holster für die PinPointer von Minelab & Garrett... dabei handelt es sich um eine Hammerschlaufe oder Hammerhalter aus Leder, der Vorteil dieser Hammerschlaufe ist das man sie an der Oberseite zusätzlich verschliessen kann, für diejenigen interessant die kein Sicherungskabel benutzen. Die Hammerschlaufe gibts in jedem Baumarkt und in der Bucht...Preis zwischen 3 und 5 Euro ! Nachtrag: Die Schlaufen haben unterschiedliche Durchmesser, eventuell müßt ihr innen etwas einlegen (z.B. Gummi) das sie 100% paßt !
Forum: 7 ID: 7705

Druckempfindliche Spitze Garrett vs. Minelab Pinpointer
Hallo zusammen, ich habe aufgrund einer Kundenreklamation gerade mal den Garrett-Pinpointer mit dem Minelab Profind 25 verglichen. Der Minelab ist deutlich unempfindlicher gegen Druck an der Spitze. Wer auf Laufruhe besonderen Wert legt, sollte aus meiner Sicht ggf. eher den Minelab wählen. http://www.pinpointer-shop.de/produktbilder/pinmi25_b2.jpg Vergleichstabelle: http://www.pinpointer-shop.de/shop.pl?s ... chstabelle
Forum: 100 ID: 7803

Weiterlesen



Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.