Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Erfahrungsberichte MARS Spulen


AKA Signum 7272 Tiefenwunder ?
der signum ist supersensibel , auf mineralisierten böden ist es teilweise sehr schwer mit dem detektor einen korrekten bodenabgleich zu machen. deshalb benutzen sie roten ziegelstein oder auch einen ferritmagneten , damit bekommt man immer eine bodenanpassung auf auf schwierigen böden hin. da roter ziegel oder ferritmagneten einem boden vom leitwert angeblich am ähnlichsten sind für lufttests wird auch empfohlen vorher mit ziegel oder ferrit den bbodenabgleich zu machen (steht so im handbuch) allerdings ist dann die tiefenleistung bei der bodensuche etwas eingeschränkt im vergleich zu einer echten bodenanpassung. Der AKA Signum ist ca. 20 % tiefer and andere geräte aus der Produktfamilie , als da wären der AKA Berkut und der AKA SOREX PRO . letzteres gerät besitze ich. Das alle diese Detektoren eine guten tiefenleistung mit der geeigneten spule erziehlen können liegt auf der hand, alle 3 genannten geräten unterstützen 1-30khz spulen. und mit einer 1.5khz 15" spule sind 50cm ganz locker drinn, und zwar nicht in der luft ..... aktuell gibt es mehr als 20 verschiedene spulen für diese geräte , AKA lässt alle standartspulen von MARS MD aus der Ukraine herstellen http://en.marsmd.com/ , desweiteren gibts auch das komplette NEL Spulen Sortiment für die obengenannten 3 Detektoren, allerdings nur als 7khz variante. MARS MD stellt auch einzelanfertigungen auf bestellung her, z.b. gibts auch 18" DD 1.5khz spulen für leute , die gerne mal so richtig mit der schaufel austoben wollen. ich selber besitze eine 6x10" 7khz, eine 6x10" 20khz spule von AKA (mars md) und eine 8.5x12.5 NEL Hunter Spule (6.9khz) demnächst werde ich noch eine multifrequenzspule bekommen 9.5x12.5" 3khz,7khz,14khz (auch MARS MD). die frequenz wird direkt am spulenkabel per kippschalter umgeschaltet. es gibt auch noch eine 13" 3khz,7khz und 12khz ausführung und 15" 3khz, 7khz und 22khz .... Es wird immer nur eine Arbeitsfrequenz unterstützt, multifrequenz geräte sind das bisher nicht - sowas ist aber in der entwicklung. für mich waren die hauptgründe den AKA sorex zu kaufen folgende : -1-30kz Spulen , grosse auswahl für unterschiedliche situationen - einfache bedienbarkeit - sehr guter preis(damals) , damals beim kauf 580 euro inkl versand beim Bulgarischen Distributor (keine extra zölle!) - leider wurden die preise erhöht - jetzt kostet der AKA Sorex mit 10.5 DD 7khz standardspule 720 Euro - Euro und Rubel Verfall sei dank - intern wird da in dollar abgerechnet ... AKA signum kostet jetzt knapp 1000 euro - sehr leichtes gerät ca. 1.1-1.4kg mit spule - je nach spule - sehr geringer stromverbrauch , 4x AA Batterien halten ca. 30-40 stunden (der AKA signum hält nur 10-20 stunden) -lautstärke regelbar ,die eisen und buntmetall lautstärke sind seperat regelbar - englische menues - englisches handbuch der allerwichtigste grund : eine sehr gute visuelle auswertung der leitwerte mit dem sogenannten Hodograph Diagram. dadurch gräbt man wesentlich weniger müll ! ähnliches bekommt man sonst nur bei der Whites VI3 serien, minelab ctx3030 und dem XP Deus mit dem richtigen programm .... und die preise für diese geräte sind bekannt. was bringt diese Hodograph anzeige ? Sie gibt zusätzliche informationen über den zustand des gefundenen objekts : http://www.garysdetecting.co.uk/sorex-targets.jpg das tolle ist , das in vielen fällen der müll relativ einfach von interessanten signalen unterscheidbar wird. man beachte die anzeige, identischer leitwert - aber das erste bild zeigt einen flaschenverschluss http://www.garysdetecting.co.uk/sorex%20bad%20target.JPG das zweite bild eine münze http://www.garysdetecting.co.uk/sorex%20good%20target.JPG das funktioniert vor allem sehr gut bei aluminimum folie und verrotteten kronkorken aller verwesungszuständen. natürlich gibts es keinen perfekten metalldetektor der zaubern kann, mit zunehmender tiefe des objekts werden die anzeigen wie bei jedem anderen detektor immer uneindeutiger. aber nach meiner persönlichen erfahrung funktioniert das in mindestens 80% der fälle sehr gut, wenn man sich es mal angetan hat mehrere tage einfach alles zu graben um die anzeigen zu verstehen , erlangt man sehr schnell vertrauen in die maschine. ich sammel mit diesem gerät wesentlich weniger müll , natürlich kann man nicht alles vermeiden. Der AKA Sorex , Berkut und Signum detektoren laufen alle immer gleichzeitig in 2 betriebsmodi , all metal und discrimination. desweiteren haben die geräte 3-4 verschiedene suchalgorythmen je nach modell , der AKA Sorex hat 3 . Es läuft also immer der RT = real time channel/ Echtzeit kanal im all metal mode und der ST = Short Tone channel / Kurz ton kanal auf dem die discrimination läuft. das mag sich erst ungewohnt anhören und anfühlen , ist aber sehr hilfreich, da der RT kanal in der regel schon wesentlich früher anschlägt wenn man sich einem objekt nähert als der ST kanal. ausserdem ist es einfacher fehlsignale durch elektromagnetische störungen/ mineralisierte böden von echten objekten zu unterscheiden ,weil der RT kanal nur anschlägt , wenn da wirklich was liegt. sobald die spule über den objekt ist, wird der RT kanal in der regel ausgeblendet und es läuft nur noch der Diskriminationskanal. man kann diskrimination natürlich auch komplett weglassen. die tiefenleistung verändert sich dadurch nicht. ich benutze fast nur den sogenannten MM mode - metal trash mode - der mit sehr kurzen tönen arbeitet und verdammt schnell ist - sehr zu empfehlen auf schrottigen böden. der MSF mode läuft mit polyphonen tönen (zwitschert vor sich hin wie ein Whites Vi3) , ist langsamer - hilft aber bei fragwürdigen signalen oft weiter, weil da ein anderer algorhytmus zum einsatz kommt, der bei langsamen schwenken genauer ist. der 3 mode is the SSF mode welcher alles ungefiltert direkt durchgibt, ähnlich wie ein analog detektor irgendwo tief in den menues kann man auch die töne editieren , ein auto groundbalance mode (automatische echtzeit bodenanpassung) gibts auch, einen EMI Filter (filter gegen elektromagnetische störungen) der sehr gut funktioniert und die tiefenleistung nicht beeinträchtigt. hier ein englisches video wo viele funktionen erklärt werden: https://www.youtube.com/watch?v=__3-slV ... zMMQN7HGEQ Wie tief ist der AKA Sorex Pro ? die 7khz 6x10" spule ist aus meiner sicht sehr tief - auf leicht mineralisierten böden sind z.b. 1pf münzen aus der kaiserzeit / weimarer republik aus 25cm tiefe mit etwas übung nach meiner persönlichen erfahrung keine seltenheit. die 20khz 6x10x spule ist superempfindlich , damit findet man auch 1x1millimeter kleine fetzen alufolie - kurz gesagt wesentlich mehr kleinkram. 20khz geht natürlich nicht ganz so tief, findet aber dafür alles was mit 7 und 14 khz spulen übersehen wird, stichwort: gold/silbermünzen die auf der schmalen seite in der erde liegen. aber das machen alle geräte relativ gut die bei 15-25khz arbeiten. der AKA Berkut soll von der tiefenleistung ähnlich sein wie der AKA sorex , die menues sind ähnlich, die einstellmöglichkeiten etwas geringer, dafür gibts da mehr feste programme , die Hodograph anzeige gibts da auch. Der AKA Signum ist laut hersteller ca. 20% empfindlicher als berkut und sorex pro - verfügt über wesentlich mehr einstellmöglichkeiten und ist damit auch etwas schwerer zu bedienen - der stromverbauch ist wesentlich höher - dafür auch die höhere tiefenleistung. der Signum und Sorex Pro sind ein beliebter insidertipp in grossbritannien, da dort sehr viele gebiete , die seit jahrzehnten als völlig abgegrasst galten auf einmal wieder schöne objekte zum vorschein bringen mit den geräten. die geräte haben eine menge mehr funktionieren, die ich jetzt nicht alle beschreiben kann. preise vom bulgarischen Distributor Mikron hier: http://www.akadetectors.com/products.ph ... a-products man kann da auch direkt per email bestellen, bezahlung per paypal wenn jemand fragen hat, versuche ich sie gerne zu beantworten.
Forum: 4 ID: 57732

AKA Signum 7272 Tiefenwunder ?
noch mars md https://www.youtube.com/watch?v=WYr5JqddL-Y https://www.youtube.com/watch?v=t2Y2MC0YwTM no comment Krass das ist ja mal ein Spulentest der Verarbeitung xD Mich stört nur das Geschneide solcher Testvideos....
Forum: 4 ID: 58735

Das Große Sonden Bashing *hust ironie
ok was sagt ihr hierzu China goldfinder http://vat19.pl/pl/wykrywacze/56-goldfinder-gf2.html und Mars Viking (Mars steht eigentlich für Qualität) http://vat19.pl/pl/wykrywacze/129-viking.html Mars hat dem China Goldfinder anscheinen nur eine gute Spule verpasst und den umgelabelt
Forum: 282 ID: 80214

Garrett At Gold
Ich würd die Russen Spule testen. ( Mars Goliath müsste es sein ) Die werden immer besser. http://en.marsmd.com/catalog/mars-md-tiger/
Forum: 264 ID: 85551

Welchen Metalldetektor kaufen?
Teknetics G2 ist auch sehr gut. Wie schon oft geschrieben mit Nel oder Mars Spule einfach genial. Die Firmen verdienen viel Geld mit der Schatzsucher Sucht. Billiger wird es wenn man sich ein Gestänge nach Wunsch kauft und nur die Bedienteile inkl. Hardware vom Detektor. Nun werden sicher einige schreiben China Zeug. Nein ich meinte Original auch von US. Da ist es schon gang und gebe nur das Bedienteil zu kaufen. Die Händler in Deutschland reden da nicht gern rüber man könnte ja weniger Umsatz generieren. Spulen gibt es von vielen Marken die an die verschiedenen Geräte passen. Das Carbon Gestänge gibt es im Netz ab 90 Euro. Oder man biegt sich einen Wanderstock gefüllt mit Quarzsand. Geht wunderbar. Bestes Beispiel XP DEUS V3.2 RC mit Fernsteuerung . Fernsteuerung und nur Bedienteil kostet in USA einzeln 600 Euro. Für den Preis bekomme ich net mal einen Teknetics G2.
Forum: 2 ID: 90594

Neue Spule gesucht....
Schau dir mal die Filme an auf der Webseite. Auch kommt es bei der Tiefenleistung immer auf die richtigen Einstellungen von den F2 an. Halten tun die Spulen. Es gibt auch Luftest mit Münzen. http://en.marsmd.com/crash-test-of-a-ne ... oil-video/ Fisher F2 Luft Test.. http://en.marsmd.com/depth-test-of-mars ... -f4-video/
Forum: 2 ID: 90640

Neue Spule gesucht....
Die Distribution von der Firma Mars kann man total vergessen. Nur unfähige und unwissende Händler. Keinen Plan, wann ein Produkt verfügbar sein wird und ob es überhaupt passt..... unfassbar. Sowas habe ich noch nie erlebt! Teilweise wurden mir sogar gern Spulen für eine komplett andere Frequenz verkauft - mit der Begründung "geht aber irgendwie". Habe mir ne NEL Attack in schwarz für meinen Fisher F19 geholt. Gutes Teil. Leistung wie man sie halt erwartet - man darf keine Wunder erhoffen - sie macht halt mehr Fläche, darum ging es mir - das war mir als langjähriger Sondengänger im Vorfeld klar. habe die übrigens in Frankreich gekauft. War ein sehr guter Preis!
Forum: 2 ID: 90745

Neue Spule gesucht....
Die Distribution von der Firma Mars kann man total vergessen. Der Deutsche Händler ist nicht schlecht. Ich bestelle aber in Russland selber. Hab oft für Kumpels Spulen gekauft. Wenn die Spulen von Mars so schlecht sind warum wollte NEL die Firma schon 2015 kaufen ?
Forum: 2 ID: 90810

Neue Spule gesucht....
Mahlzeit. Ich habe seit neustem eine Mars Tiger Suchspule für meinen Garret Ace 250. Vorgestern das erste mal mit losgezogen und schwer beeindruckt von der Suchleistung der neuen Spule. Musste die Sensitivity auf 3 Balken runterschrauben weil sie sonst viel zu tief gegangen ist. Bisher habe ich noch nie Münzen, jedenfalls keine alten gefunden. Vorgestern gleich 3 in der ersten Stunde und die von 1860 und älter - Also ich kann die Russenspule nur empfehlen!
Forum: 2 ID: 91991

Tiefensuchspule für F75 Ltd. sinnvoll ?
Hallo Ich benutze den G2 mit einer Detech Ultimate + Mars Tiger die gehen tiefer wie die Standartspule und die Punktortung ist wie bei der Orginal Spule ,hatte mal die NEL Tornado und mußte feststellen das die Punktortung sehr ungenau ist. Gruß Roger
Forum: 283 ID: 101741

Weiterlesen



Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.