Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer


Minelab Pro-Find 25 vs. Nokta RS vs. Garrett ProPointer
Unser russicher Freund macht bei 0:52 sek den Garrett ProPointer an un hat noch das Holster in der Hand. In der Höhe der Spitze des Pointers befindet sich in kleinem Abstand der metalliche Druckknopf auf der Holster Rückseite. Durch das Metall in unmittelbarer Nähe beim Einschalten des ProPointers wird die Empfindlichkeit erheblich reduziert....
Forum: 100 ID: 6012

Pin - Pointer
Hallo-Ich glaube das der garrett propointer ist ein klasse gerät,kostet etwas mehr aber ist sehr gut.Ich habe auch ein gekauft im Frankreich für 135,-euro und eine Automax V4 gekauft gebrauch aus USA gekostet 41 Dollar,auch sehr gut.Aber der propointer ist meine favorit.Grüße aus wittlich.
Forum: 100 ID: 6116

Druckempfindliche Spitze Garrett vs. Minelab Pinpointer
Die Druckempfindlichkeit des Garrett ProPointer hat mich in den ersten Tagen ein wenig verwirrt. Aber nach ein paar Tests kam ich sehr schnell mit dem Teil klar. Was mich bisher vom Wechsel ab hielt: Der Garrett ist so stabil das ich mit einem Geländewagen (MT-Profil) auf Grasnarbe mit Schotterunterbau drüber fahren konnte und das Teil nur einen Kratzer ab bekam. Er funktioniert weiterhin tadellos.
Forum: 100 ID: 7815

"Whites Coinmaster New" die richtige wahl ?
@waldläufer: ich möchte bis 300 euronen ausgeben . suchgebiet grösstenteils wald , auch wiesen , eftl. donauufer. warum warst du mit den coinmaster unzufrieden ? was hat dir am fischer besser gefallen ? wie oben geschrieben ist der fischer auch im engeren kreis. warum willst jetzt schon wieder "weg" vom f2 ? angenommen du müsstest einen guten freund eine kaufempfelung geben , was für eine Sonde (Metalldetektor) sollte er sich deiner meinung nach kaufen als anfänger um auch spass an der sache zu entwickeln. liegen bei den pinpointer so grosse unterschiede und wenn ja welche ? ich mein die müssen doch nur noch den fund im aushub eingrenzen, lokalisiern. Hab bei nem Freund mit dem Fisher gesucht u. fand, dass er klarere Signale als der Coinmaster gegeben hat. Allerdings hab ich gerade meine neuen Gebrauchten (hab mir den Deus geleistet-ich weiß, ist teuer, aber ich habe gerade eine Sammlung aufgelöst-u. was liegt näher, als die Knete ins Hobby zu stecken ) getestet auf Gelände, welches ich schon mal mit dem Fisher abgesucht hatte- und ich habe noch Teile gefunden, die der Fisher "übersehen" hatte. Bei Pinpointern gibt es deutliche Unterschiede. Ich habe den Garrett ProPointer u. der gibt die schon die Richtung, wenn du noch relativ "weit weg" vom Objekt bist. Außerdem findest du mit dem Teil kleinste Sachen, die man kaum sehen kann. Ist vielleicht nicht unbedingt notwendig, aber ich will damit sagen, dass man schneller zum Ziel kommt, was den Spaß beim Suchen wesentlich erhöht u. auch ne Menge Zeit spart.
Forum: 2 ID: 12982

"Whites Coinmaster New" die richtige wahl ?
Waldläufer da kann ich dir nur zustimmen obwohl ich mit mein tesoro lobo suche u ich nie mehr einen anderen möchte, der ist super u der Garrett ProPointer ist der beste mfg
Forum: 2 ID: 12989

Vorankündigung Verlosung
In Kürze startet hier im Forum ein Wettbewerb. Es geht darum das Gewicht eines Fundes einzuschätzen. Wer man nächsten daran liegt gewinnt einen Garrett PRO-Pointer im Wert von 149,95 €. http://www.pinpointer-shop.com/pinpointer-garrett http://www.pinpointer-shop.com/produktbilder/pinpointer_garrett_propointer.jpg
Forum: 42 ID: 13381

auskunft zu diesen pp
Das Bestellen, Verzollen und Austesten von Chinaschrott ist mit den paar gesparten Euros nicht aufzuwiegen. Kauf Dir lieber direkt einen zuverlässigen und langjährig von vielen Sondlern erprobten Pointer wie z.B. den Garrett ProPointer. Dann hast Du Ruhe. Wer billig und nicht preiswert kauft... kauft zweimal. Ich habe meinen ProPointer 2 Jahre lang in schwerem Boden strapaziert, mit dem Land Rover auf der Wiese versucht zu töten, ins Wasser fallen lassen, im dicksten Matsch eingesetzt, mit dem Hochdruckreiniger gesäubert, tagelang im Regen liegen lassen, bei brühtender Hitze im Auto wochwenlang rumgefahren, zum Stochern und Kratzen missbraucht, den Kindern zum spielen gegeben, ... und er detektiert immer noch wie am ersten Tag. Das nenne ich QUALITÄT.
Forum: 100 ID: 13576

Braucht man wirklich einen Pinnpointer
Gaius, ich kann Deine Meinung voll verstehen. Ich habe mich bis vor ein paar Jahren auch über die Zauberstabschwinger kaputt gelacht... Bis mein Detektor mal auf einer SOndeltour (ich hatte fast leere Akkus eingelgt ) ausgefallen ist. Dann habe ich einfach für einen der Jungs den Spatenschwinger gemacht. Dabei hatte ich dann den ersten sinnvollen Kontakt mit einem Pinpointer. Seit dem Moment bin ich überzeugter Pinpointer. Mein GMP hat zwar keine Pinpoint Funktion, aber mit einem +Schwenk ortet er sehr genau. Aber mit dem Pinpointer bin ich dann: Schneller beim Fundorten Kleinere Löcher am graben Sicherer beim Freilegen des Objektes (der Garrett ProPointer hat ein ansteigendes Ton- und Vibrationssignal) Bei schlechtem Wetter weniger Gematsche am produzieren Aber ich denke ein Pinpointer ist Geschmackssache... Das ist ähnlich wie bei den Grabewerkzeugen. Jeder hat so seine Vorlieben.
Forum: 100 ID: 14361

Braucht man wirklich einen Pinnpointer
Gaius, ich kann Deine Meinung voll verstehen. Ich habe mich bis vor ein paar Jahren auch über die Zauberstabschwinger kaputt gelacht... Bis mein Detektor mal auf einer SOndeltour (ich hatte fast leere Akkus eingelgt ) ausgefallen ist. Dann habe ich einfach für einen der Jungs den Spatenschwinger gemacht. Dabei hatte ich dann den ersten sinnvollen Kontakt mit einem Pinpointer. Seit dem Moment bin ich überzeugter Pinpointer. Mein GMP hat zwar keine Pinpoint Funktion, aber mit einem +Schwenk ortet er sehr genau. Aber mit dem Pinpointer bin ich dann: Schneller beim Fundorten Kleinere Löcher am graben Sicherer beim Freilegen des Objektes (der Garrett ProPointer hat ein ansteigendes Ton- und Vibrationssignal) Bei schlechtem Wetter weniger Gematsche am produzieren Aber ich denke ein Pinpointer ist Geschmackssache... Das ist ähnlich wie bei den Grabewerkzeugen. Jeder hat so seine Vorlieben. Genau Ebinger sag es ihm noch mfg matt.
Forum: 100 ID: 14370

Die Pinpointer-Funktion und der Hand-Pinpointer...
...viele Missverständnisse und Irrtümer und die ewige Frage: "Brauche ich überhaupt einen Pinpointer" ? Dazu einige Gedanken... ...beides, der Hand-Pinpointer und die Pinpointer Funktion des Metalldetektors werden im Fachjargon gemeinhin als Pinpointer bezeichnet, grundsätzlich sind es aber zwei verschiedene Geräte für unterschiedliche Aufgaben. Die Pinpointer Funktion am Metalldetektor dient in erster Linie zur groben Lagebestimmung des Fundes und ermöglicht den ersten Spatenstich zu setzen ohne das Objekt unbeabsichtigt zu beschädigen. Diese "erste" grobe Fundortung läßt sich allerdings genauso mit einem Kreuzschwenk erreichen, was auch der Grund ist warum ich persönlich die integrierte Pinpointer Funktion des Metalldetekors fast nie verwende. Der Hand-Pinpointer dagegen ermöglicht die Ortung des Fundes im Grabungsloch (was allerdings doch die Ausnahme ist), oder was dann doch seine eigentliche Aufgabe ist, die präzise und schnelle Ortung im Aushub. Nicht nur bei kleinen Funden (filigranen Münzen, Schmuck etc.) ist das noch die sauberste, schnellste und elleganteste Methode um an seinen Fund zu kommen. Natürlich gibts es auch andere Methoden, darunter z.B. die Hand-Erde-Spule Aussortierung, dabei nimmt der Sucher immer wieder eine handvoll Erde vom Aushub und schwenkt sie über die Spule bis das Objekt der Begierde gefunden wurde. Das sind dann jene "Schatzsucher" die man nach einem Suchtag nicht so gerne mit dem eigenen Auto mitnimmt, die sehen dann meistens aus wie wilde Eber die sich bei feuchtem Wetter irgendwo gesuhlt haben, vom Metalldetektor mal ganz abgesehen. Schlußendlich bleibt es jedem selbst überlassen wie er sucht, allerdings haben sehr viele Sondengänger die zuvor absolute Gegner eines Pinpointers waren nach ein paar Suchgängen damit immer wieder behauptet das sie in Zukunft sicherlich niemals mehr ohne Pinpointer gehen werden. Welchen Pinpointer soll ich kaufen ? Pinpointer gibt es sehr viele, bestens bewährt haben sich der Garrett ProPointer und der Minelab ProFind 25 !
Forum: 100 ID: 14743

Weiterlesen



Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.