Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Kaufempfehlung für Discovery 3300




Den Discovery 3300 kauft man in einem Fachgeschäft von Metallsonde.com

Vorteile:
  • Mit Leitwerttabelle für europäische Funde
  • Blitzversand, da Ware direkt ab Lager versendet wird
  • Ausgezeichnete Ersatzteilversorgung
  • Kompetente Beratung
Tipp:
Beachten Sie auch die dortigen Sonderangebote und das Zubehör für den Discovery 3300 (passende Rucksäcke, Pinpointer, Suchspulen und Grabungswerkzeug).

Erfahrungsberichte Discovery 3300


Metalldetektor für Gold- und Silbermünzen
Hallo Johannes, die Tiefenleistung der Detektoren ist sehr stark vom jeweiligen Boden abhängig. Kleine Silbermünzen können von den TOP-Detektoren in unseren Böden etwa bis 10 Zentimeter Tiefe geortet werden. Der Discovery 3300 kann da gut mithalten. Auf meinem Testfeld hat die Münzen (z.B. keltische Silbermünze) so gut bekommen wie die Masse der anderen getesteten Detektoren (Lobo etc.).
Forum: 2 ID: 1466

Garrett ACE 250 oder Discovery 3300
Folgende Mail erhielt ich kürzlich. Da ich zum ACE nichts sagen kann stelle ich sie hier ins Forum: Hallo, ich bin seit einiger Zeit von der Schatzsuche fasziniert und will ein eigenes Gerät anzuschaffen (so um die 300 Euro). Nach länger Suche fiel die engere Auswahl auf: 1) Discovery 3300 2) Garrett ACE 250 Ich habe vor auf Wiesen, Äcker und im Wald zu suchen. Strand gibt es bei mir nicht, vielleicht nur im Urlaub. Welches ist besser? Zu welchem Gerät würdet Ihr mir raten? Liebe Grüße xxx
Forum: 4 ID: 1532

Neuvorstellung
Hi, komme gebürtig aus Sachsen, bin auf Montage und sondle deshalb im süddeutschen Gebiet. Der 3300 ist mein neuer Münzsauger und darum bin ich hier im Discovery forum. Allen Gut Fund Danke
Forum: 34 ID: 2007

Testplätze / Gerätevorführung Metalldetektor Discovery 3300
Hallo zusammen, da einige Sondler ein Gerät gerne mal testen bevor sie es kaufen, haben wir nun gut erreichbare Plätze für Gerätetests-/Vorführungen im Taunus/Ried ausfindig gemacht. Seit kurzem steht auch ein Testfeld am Rande der Wetterau (Nähe Autobahnausfahrt Friedberg) zur Verfügung. Geplant ist nun noch ein Testbereich im Westerwald (Raum Montabaur). Eine Schwierigkeit dort ist jedoch der hochmineralisierte Basaltboden, der die Testwerte massiv negativ beeinflußt. Wie läuft die Vorführung ab? Wir treffen uns an einem Parkplatz in der Nähe des jeweiligen Testfeldes. Am Testfeld angekommen graben wir zunächst einige signifikante Objekte (z.B. Münzen) ein, dann erhalten Sie an einem Vorführgerät eine Grundeinweisung. Anschließend orten wir dann die Objekte und Sie können sich vom Leistungpotential des Discovery 3300 und dem Signal-/Anzeigeverhalten überzeugen. Sie können auch gerne Ihre alte Metallsonde mitbringen und mit dem Discovery 3300 vergleichen. Entscheidet sich ein Kunde zu Kauf eines Discovery erhält er vor Ort ein original verpacktes neues Gerät.
Forum: 2 ID: 2061

Guter Metallsucher
hm der 500€ bereich ist nicht so reich gesäht mit detektoren. entweder man entscheidet sich für ein günstigeres neugerät der 250€ klasse wie z.b. ace250 oder den discovery 3300, oder aber man kauft auf ebay nen gebrauchtes gerät der 900-1100€ klasse . die detektoren die es für 400-500€ gibt sind nicht viel besser als der discovery, da lohnt sich der mehrpreis nicht.den nächsten leistungsanstieg gitbs so ab ca 900€.
Forum: 2 ID: 2176

Guter Metallsucher
kann den discovery 3300 nur empfehlen, hab in den paar monaten schon schöne sachen gefunden, auch einige silbermünzen.
Forum: 2 ID: 2179

Hallo und Grüße aus Hessen
Hallo, möchte mich gerne vorstellen, da ich neu in diesem Forum und auch absoluter Neuling auf diesem Gebiet bin. Ich bin 29 Jahre jung und komme aus der Nähe von Wetzlar, mitten in Hessen. Auf das "Sondeln" bin eigentlich bloß dadurch gekommen, weil ich vor Jahren mal leidenschaftlicher Bogenschütze war und das Hobby mehr oder minder aufgegeben habe, weil es mich doch sehr gefrustet hatte, dass so viele der recht teueren Aluminium-Pfeile auf nimmerwiedersehen verloren gingen. Das rührt daher, dass ein Pfeil, welcher von einem starken Bogen abgefeuert wird, eine sehr gerade Flugbahn hat und sofern man das Ziel verfehlt, herrlich tief in die Grasnarbe eindringt.. So tief, dass er nicht mehr sichtbar ist. Also sagte ich mir, ich werde erst wieder dieses schöne Hobby ausleben, wenn ich mir ein solches Gerät angeschafft habe, um den "Pfeilverlust" zu minimieren. Nach nunmehr ca. 2 Jahren kam ich im Internet durch einen Zufall auf dieses Forum und sah das Werbebanner der "Discovery 3300" und da sie mir für einen Anfänger relativ Preiswert erschien, schlug ich zu. Natürlich habe ich vor, irgendwann wieder Bogenschießen zu gehen, jedoch ist mein Interesse am "Sondeln" so sehr gestiegen, dass ich nun auch neugierig geworden bin. Es ist bestimmt wahnsinnig faszinierend, wenn man etwas im Boden findet, was so lange Zeit verborgen war. Ich glaube, dass könnte süchtig machen. Schade, dass die Gesetzgebung die Sache etwas erschwert, von daher werde ich wohl den ehrlichen Weg gehen und einen Antrag stellen, offiziell suchen/sondeln zu dürfen. Es macht sicher mehr Freude, wenn man auf der "rechten" Seite ist. Wie auch immer, ich freue mich auf jeden Fall tierisch darauf, die Sonde auszuprobieren, denn sie ist heute wohlverpackt angekommen.. Liebe Grüße an alle und Danke auch an alle Leute, die sich so sehr bemühen, eine solche Seite aufzubauen und zu pflegen, um anderen einen Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch zu bieten. Tolle Sache! In diesem Sinne, Viel Glück beim Sondeln!
Forum: 34 ID: 2340

Vorstellen
Hi bin SH-Grapie neu im Forum und stell mich mal kurz vor. das SH im namen steht für Schleswig Holstein da ich halt dort Wohne, um genau zu sein kurz vor Hamburg bin 27 Jahre alt und neu beim Sonden gehen Hobby und kaufe mir in kürze ein Metallsuchgerät mal gucken was für eins vielleicht Discovery 3300 oder das vorgänger model. Freue mich schon auf das suchen und hoffe das es bald was fürs Archiv gibt damit Hamburg und Schleswig Holstein nicht mehr leer sind Für Tipps und Ratschläge bin ich offen und würde mich freuen wenn es mal zu einer Gruppensuche kommen würde bei mir in der gegend. So das wars erstmal bei fragen einfach anschreiben
Forum: 34 ID: 2558

Metalldetektor Discovery 3300 ist wieder lieferbar...
Hallo, nach mehrwöchiger Wartezeit ist es nun soweit: DER DISCOVERY 3300 ist wieder lieferbar! http://www.metallsonde.com http://www.metalldetektoren-preiswert.de/produktbilder/m11_b1.jpg
Forum: 52 ID: 2741

Metalldetektor Discovery 3300 ist wieder lieferbar...
Die White's Pinpointer für 29,95 € ? Das kann ich kaum glauben. Wo soll es das Gerät zu dem Preis geben? Das Gerät hat einen Festpreis von 69 € und ist wahrhaftig kein Schrott. Klar dass viele auf den Garrett abfahren, aber 150 € für einen Pinpointer auszugeben, halte ich wenn man mit Hobby beginnt für etwas überzogen. Etwa alle 2 Jahre ist auch der Garrett Pinpointer entweder hinüber oder man hat ihn verloren. Pinpointer sind Verschleißteile. Und was den Discovery angeht. Das Gerät hat eine extrem hohe Kundenzufriedenheit. Die Rücklauf und Ausfallquote tendiert fast gegen null. Es gibt andere Qualitätsmarken, da gehen ca. 20 % der Geräte wieder an den Verkäufer zurück weil der Kunde unzufrieden ist. Für nicht mal 300 € erhält man ein Gerät welches stabil läuft, zahlreiche Funktionen und eine gute Leistung hat. Schließlich ist das Fisher/Teknetics-Technik. Und nicht zuletzt der Wiederverkaufwert. Wenn man später doch mal richtig viel Geld für einen anderen Detektor ausgeben will erzielt man noch immer einen akzeptablen Preis. Ich kenne eine Menge Leute die finden mit dem Discovery 3300 richtig gut. Insbesondere die 4-Tontechnik ist ein echter Vorteil. Am springen des Signals erkennen die Profis sogar tiefliegende Münzen bei denen jeder andere leichtfertig sagen würden: Der Ton kratzt, dass ist Eisen.
Forum: 100 ID: 2786

Weiterlesen



Produktvideo / Testvideo
Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.