Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Erfahrungsberichte CORS Spulen


CORS STRIKE Hochleistungsspule für Discovery 3300
Seit heute haben wir eine CORS Spule für den Discovery 3300 im Programm. Damit wird der Discovery 3300 zu einem kleinen Tiefenmonster cstrdis-a
Forum: 158 ID: 75407

CORS STRIKE Hochleistungsspule für EuroTek PRO
Hi, Kann jemand schon was "handfestes" sagen zu der cors strike- spule in Verbindung mit dem Euro Tek? Hält sie, was man verspricht? Tests? Würde mich freuen, wenn mal jemand, der sie hat, was dazu schreibt. Gruß den
Forum: 158 ID: 77825

CORS STRIKE Hochleistungsspule für EuroTek PRO
Wenn morgen das wetter geht möchte ich mal probieren mit der cors spule und der omega 8000 Standard spule einen vergleich machen.Habe sie ca 3 Wochen jetzt .Bin sehr Zufrieden mit der cors spule .Möchte aber mal sehen wenn ich mit der cors spule ein Objekt finde das ca 15-20 cm lieg ob ich es auch finde mit der normale spule
Forum: 158 ID: 78162

Welche 2. Spule für den Lobo???
Wenn es ein große für mehr Tiefe sein soll kommt auch die CORS in Betracht: http://www.metalldetektorspulen.de/shop ... =cstrlob-a n9eUgWkxyIE
Forum: 268 ID: 78929

Fisher F11 und CORS Metalldetektorspulen
Testberichte und Erfahrungsberichte zu den CORS Suchspulen am Fisher F11. Bezugsquelle: http://www.metalldetektorspulen.com Folgende Modelle bietet der Hersteller für diesen Metalldetektor an: Extreme Tiefe - Ideal für Spezialeinsätze Die übergroßen Spulen sind für die professionelle Suche nach größeren Objekten in größeren Tiefen. Diese Spulen sind Spezialeinsätze und besondere Aufgabenstellungen z.B. die Suche nach tiefliegenden Schätzen und Artefakten konzipiert. Aber auch bei der Suche nach Militaria (z.B. in Schützengräben) sind sie bestens geeignet. -Giant 15x17" -Fire 15" -Detonation 13x14" Anwendungsbereich: Empfohlene Zusatzspule für Spezialaufgaben, immer dann wenn es um größere tiefe Metallobjekte geht Allroundspulen - Optimal für den täglichen Gebrauch Diese Spulen haben eine ausgezeichnete Tiefe und eine gute Performance. Sie ersetzen die Standardspulen oder stellen die ideale Wahl für Sondengänger dar, die mit einer größeren Spule suchen wollen. Trotz ihrer Größe haben die Spulen eine gute Trennung von Eisen und den Bunt und Edelmetallen (Gold, Silber, Bronze und Kupfer). Außerdem sind diese Spulen auf für höher mineralisierten Boden geeignet. -Strike 12x13" -Scout 12,5x7,5" Anwendungsbereich: Empfohlen um die einfache Standardspule ihres Metalldetektors durch die leistungsfähige Doppel-D-CORS-Spule zu ersetzen Gute Objekttrennung - Optimal für verschrottete Gebiete Die kleinen Spulen der CORS Serie sind für die Suche auf verschrotteten Gebieten oder Strände und Parks konzipiert. Überall dort wo viele Eisennägel dicht neben wertvollen Objekten (z.B. Münzen) im Boden liegen, kann man mit diesen Spule große Erfolge erzielten. Das geringe Gewicht erlaubt zudem eine Suche in schwerem Gelände, z.B. an steilen Burghängen. -Fortune 9,5x5,5" -Shrew 6,5x3,5" -Point 5" Anwendungsbereich: Zusatzspule für Spezialaufgaben, empfohlen immer dann wenn z.B. auf einem Römeracker oder am Burghang die Münzen dicht neben Eisennägeln liegen n9eUgWkxyIE
Forum: 283 ID: 79334

Fisher F22 und CORS Metalldetektorspulen
Testberichte und Erfahrungsberichte zu den CORS Suchspulen am Fisher F22. Bezugsquelle: http://www.metalldetektorspulen.com Folgende Modelle bietet der Hersteller für diesen Metalldetektor an: Extreme Tiefe - Ideal für Spezialeinsätze Die übergroßen Spulen sind für die professionelle Suche nach größeren Objekten in größeren Tiefen. Diese Spulen sind Spezialeinsätze und besondere Aufgabenstellungen z.B. die Suche nach tiefliegenden Schätzen und Artefakten konzipiert. Aber auch bei der Suche nach Militaria (z.B. in Schützengräben) sind sie bestens geeignet. -Giant 15x17" -Fire 15" -Detonation 13x14" Anwendungsbereich: Empfohlene Zusatzspule für Spezialaufgaben, immer dann wenn es um größere tiefe Metallobjekte geht Allroundspulen - Optimal für den täglichen Gebrauch Diese Spulen haben eine ausgezeichnete Tiefe und eine gute Performance. Sie ersetzen die Standardspulen oder stellen die ideale Wahl für Sondengänger dar, die mit einer größeren Spule suchen wollen. Trotz ihrer Größe haben die Spulen eine gute Trennung von Eisen und den Bunt und Edelmetallen (Gold, Silber, Bronze und Kupfer). Außerdem sind diese Spulen auf für höher mineralisierten Boden geeignet. -Strike 12x13" -Scout 12,5x7,5" Anwendungsbereich: Empfohlen um die einfache Standardspule ihres Metalldetektors durch die leistungsfähige Doppel-D-CORS-Spule zu ersetzen Gute Objekttrennung - Optimal für verschrottete Gebiete Die kleinen Spulen der CORS Serie sind für die Suche auf verschrotteten Gebieten oder Strände und Parks konzipiert. Überall dort wo viele Eisennägel dicht neben wertvollen Objekten (z.B. Münzen) im Boden liegen, kann man mit diesen Spule große Erfolge erzielten. Das geringe Gewicht erlaubt zudem eine Suche in schwerem Gelände, z.B. an steilen Burghängen. -Fortune 9,5x5,5" -Shrew 6,5x3,5" -Point 5" Anwendungsbereich: Zusatzspule für Spezialaufgaben, empfohlen immer dann wenn z.B. auf einem Römeracker oder am Burghang die Münzen dicht neben Eisennägeln liegen n9eUgWkxyIE
Forum: 283 ID: 79335

Fisher F44 und CORS Metalldetektorspulen
Testberichte und Erfahrungsberichte zu den CORS Suchspulen am Fisher F44. Bezugsquelle: http://www.metalldetektorspulen.com Folgende Modelle bietet der Hersteller für diesen Metalldetektor an: Extreme Tiefe - Ideal für Spezialeinsätze Die übergroßen Spulen sind für die professionelle Suche nach größeren Objekten in größeren Tiefen. Diese Spulen sind Spezialeinsätze und besondere Aufgabenstellungen z.B. die Suche nach tiefliegenden Schätzen und Artefakten konzipiert. Aber auch bei der Suche nach Militaria (z.B. in Schützengräben) sind sie bestens geeignet. -Giant 15x17" -Fire 15" -Detonation 13x14" Anwendungsbereich: Empfohlene Zusatzspule für Spezialaufgaben, immer dann wenn es um größere tiefe Metallobjekte geht Allroundspulen - Optimal für den täglichen Gebrauch Diese Spulen haben eine ausgezeichnete Tiefe und eine gute Performance. Sie ersetzen die Standardspulen oder stellen die ideale Wahl für Sondengänger dar, die mit einer größeren Spule suchen wollen. Trotz ihrer Größe haben die Spulen eine gute Trennung von Eisen und den Bunt und Edelmetallen (Gold, Silber, Bronze und Kupfer). Außerdem sind diese Spulen auf für höher mineralisierten Boden geeignet. -Strike 12x13" -Scout 12,5x7,5" Anwendungsbereich: Empfohlen um die Standardspule des Fisher F44 durch die leistungsfähige Doppel-D-CORS-Spule zu ersetzen Gute Objekttrennung - Optimal für verschrottete Gebiete Die kleinen Spulen der CORS Serie sind für die Suche auf verschrotteten Gebieten oder Strände und Parks konzipiert. Überall dort wo viele Eisennägel dicht neben wertvollen Objekten (z.B. Münzen) im Boden liegen, kann man mit diesen Spule große Erfolge erzielten. Das geringe Gewicht erlaubt zudem eine Suche in schwerem Gelände, z.B. an steilen Burghängen. -Fortune 9,5x5,5" -Shrew 6,5x3,5" -Point 5" Anwendungsbereich: Zusatzspule für Spezialaufgaben, empfohlen immer dann wenn z.B. auf einem Römeracker oder am Burghang die Münzen dicht neben Eisennägeln liegen n9eUgWkxyIE
Forum: 283 ID: 79336

Garrett ACE 150 und CORS Metalldetektorspulen
Testberichte und Erfahrungsberichte zu den CORS Suchspulen am Garrett ACE 150. Bezugsquelle: http://www.metalldetektorspulen.com Folgende Modelle bietet der Hersteller für diesen Metalldetektor an: Extreme Tiefe - Ideal für Spezialeinsätze Die übergroßen Spulen sind für die professionelle Suche nach größeren Objekten in größeren Tiefen. Diese Spulen sind Spezialeinsätze und besondere Aufgabenstellungen z.B. die Suche nach tiefliegenden Schätzen und Artefakten konzipiert. Aber auch bei der Suche nach Militaria (z.B. in Schützengräben) sind sie bestens geeignet. -Giant 15x17" -Fire 15" -Detonation 13x14" Anwendungsbereich: Empfohlene Zusatzspule für Spezialaufgaben, immer dann wenn es um größere tiefe Metallobjekte geht Allroundspulen - Optimal für den täglichen Gebrauch Diese Spulen haben eine ausgezeichnete Tiefe und eine gute Performance. Sie ersetzen die Standardspulen oder stellen die ideale Wahl für Sondengänger dar, die mit einer größeren Spule suchen wollen. Trotz ihrer Größe haben die Spulen eine gute Trennung von Eisen und den Bunt und Edelmetallen (Gold, Silber, Bronze und Kupfer). Außerdem sind diese Spulen auf für höher mineralisierten Boden geeignet. -Strike 12x13" -Scout 12,5x7,5" Anwendungsbereich: Empfohlen um die einfache Standardspule des Garrett ACE 150 durch die leistungsfähige Doppel-D-CORS-Spule zu ersetzen Gute Objekttrennung - Optimal für verschrottete Gebiete Die kleinen Spulen der CORS Serie sind für die Suche auf verschrotteten Gebieten oder Strände und Parks konzipiert. Überall dort wo viele Eisennägel dicht neben wertvollen Objekten (z.B. Münzen) im Boden liegen, kann man mit diesen Spule große Erfolge erzielten. Das geringe Gewicht erlaubt zudem eine Suche in schwerem Gelände, z.B. an steilen Burghängen. -Fortune 9,5x5,5" -Shrew 6,5x3,5" -Point 5" Anwendungsbereich: Zusatzspule für Spezialaufgaben, empfohlen immer dann wenn z.B. auf einem Römeracker oder am Burghang die Münzen dicht neben Eisennägeln liegen n9eUgWkxyIE
Forum: 283 ID: 79337

Garrett ACE 250 und CORS Metalldetektorspulen
Testberichte und Erfahrungsberichte zu den CORS Suchspulen am Garrett ACE 250. Bezugsquelle: http://www.metalldetektorspulen.com Folgende Modelle bietet der Hersteller für diesen Metalldetektor an: Extreme Tiefe - Ideal für Spezialeinsätze Die übergroßen Spulen sind für die professionelle Suche nach größeren Objekten in größeren Tiefen. Diese Spulen sind Spezialeinsätze und besondere Aufgabenstellungen z.B. die Suche nach tiefliegenden Schätzen und Artefakten konzipiert. Aber auch bei der Suche nach Militaria (z.B. in Schützengräben) sind sie bestens geeignet. -Giant 15x17" -Fire 15" -Detonation 13x14" Anwendungsbereich: Empfohlene Zusatzspule für Spezialaufgaben, immer dann wenn es um größere tiefe Metallobjekte geht Allroundspulen - Optimal für den täglichen Gebrauch Diese Spulen haben eine ausgezeichnete Tiefe und eine gute Performance. Sie ersetzen die Standardspulen oder stellen die ideale Wahl für Sondengänger dar, die mit einer größeren Spule suchen wollen. Trotz ihrer Größe haben die Spulen eine gute Trennung von Eisen und den Bunt und Edelmetallen (Gold, Silber, Bronze und Kupfer). Außerdem sind diese Spulen auf für höher mineralisierten Boden geeignet. -Strike 12x13" -Scout 12,5x7,5" Anwendungsbereich: Empfohlen um die einfache Standardspule des Garrett ACE 250 durch die leistungsfähige Doppel-D-CORS-Spule zu ersetzen Gute Objekttrennung - Optimal für verschrottete Gebiete Die kleinen Spulen der CORS Serie sind für die Suche auf verschrotteten Gebieten oder Strände und Parks konzipiert. Überall dort wo viele Eisennägel dicht neben wertvollen Objekten (z.B. Münzen) im Boden liegen, kann man mit diesen Spule große Erfolge erzielten. Das geringe Gewicht erlaubt zudem eine Suche in schwerem Gelände, z.B. an steilen Burghängen. -Fortune 9,5x5,5" -Shrew 6,5x3,5" -Point 5" Anwendungsbereich: Zusatzspule für Spezialaufgaben, empfohlen immer dann wenn z.B. auf einem Römeracker oder am Burghang die Münzen dicht neben Eisennägeln liegen n9eUgWkxyIE
Forum: 283 ID: 79338

Garrett EuroACE und CORS Metalldetektorspulen
Testberichte und Erfahrungsberichte zu den CORS Suchspulen am Garrett EuroACE. Bezugsquelle: http://www.metalldetektorspulen.com Folgende Modelle bietet der Hersteller für diesen Metalldetektor an: Extreme Tiefe - Ideal für Spezialeinsätze Die übergroßen Spulen sind für die professionelle Suche nach größeren Objekten in größeren Tiefen. Diese Spulen sind Spezialeinsätze und besondere Aufgabenstellungen z.B. die Suche nach tiefliegenden Schätzen und Artefakten konzipiert. Aber auch bei der Suche nach Militaria (z.B. in Schützengräben) sind sie bestens geeignet. -Giant 15x17" -Fire 15" -Detonation 13x14" Anwendungsbereich: Empfohlene Zusatzspule für Spezialaufgaben, immer dann wenn es um größere tiefe Metallobjekte geht Allroundspulen - Optimal für den täglichen Gebrauch Diese Spulen haben eine ausgezeichnete Tiefe und eine gute Performance. Sie ersetzen die Standardspulen oder stellen die ideale Wahl für Sondengänger dar, die mit einer größeren Spule suchen wollen. Trotz ihrer Größe haben die Spulen eine gute Trennung von Eisen und den Bunt und Edelmetallen (Gold, Silber, Bronze und Kupfer). Außerdem sind diese Spulen auf für höher mineralisierten Boden geeignet. -Strike 12x13" -Scout 12,5x7,5" Anwendungsbereich: Empfohlen um die Standardspule des Garrett EuroACE durch die leistungsfähige Doppel-D-CORS-Spule zu ersetzen Gute Objekttrennung - Optimal für verschrottete Gebiete Die kleinen Spulen der CORS Serie sind für die Suche auf verschrotteten Gebieten oder Strände und Parks konzipiert. Überall dort wo viele Eisennägel dicht neben wertvollen Objekten (z.B. Münzen) im Boden liegen, kann man mit diesen Spule große Erfolge erzielten. Das geringe Gewicht erlaubt zudem eine Suche in schwerem Gelände, z.B. an steilen Burghängen. -Fortune 9,5x5,5" -Shrew 6,5x3,5" -Point 5" Anwendungsbereich: Zusatzspule für Spezialaufgaben, empfohlen immer dann wenn z.B. auf einem Römeracker oder am Burghang die Münzen dicht neben Eisennägeln liegen n9eUgWkxyIE
Forum: 283 ID: 79339

Weiterlesen



Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.