Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Eurotek


Eurotek Pro mit DETECH ULTIMATE DD 33 cm 13"
Aha, na das muss einer erstmal wissen...... Aber ich denke schon das der Händler mir dann die richtige verkauft, wenn ich Ihm mitteile, dass sie für den Eurotek Pro ist..... Danke für den Hinweis! Mich würde aber eben auch die Erfahrung interessieren, wenn einer hier im Forum eben diese Spule benutzt. best Greetz......
Forum: 158 ID: 39877

Kaufentscheidung zwischen Garrett und Teknetics
So ist es. Ich hab nen Pinpointer am eurotek den ich nie benutze.Braucht kein Mensch am MD. Bist du sicher?!?!? Versuch mal ne Nachtgang machen... PP ist sehr willkommen! Gruß, Don
Forum: 2 ID: 40892

Hallo aus dem Harz!
Guten Abend liebe Schatzsucher, möchte mich nach der Neuanmeldung kurz vorstellen: bin der Peter, 32 Jahre Altbier komme aus dem schönen Wernigerode! Habe hier im Urlaub, inspiriert von den deutschen Bunkern am Strand vor Søndervig (Atlantikwall), ein wenig im Youtube gesurft und viiiieeele sauinteressante Videos von "History Revived" gesehen wo die Jungs an Ost- und Westfront viele tolle Funde hatten. Da ich wirklich Zeit meines Lebens schon an den beiden Weltkriegen und der Technik interessiert und davon fasziniert war, habe ich nun ein Bissel im Google recherchiert und bin auf euch gestoßen! Dazu habe ich hier etwas von einem "Nachbarn" aus Quedlinburg gelesen und dachte mir, meldest dich gleich mal an! Als Starter-Gerät suche ich jetzt einen gebrauchten Eurotek und einen Pinpointer dazu, bestelle mir auch gleich das Buch Metallsonde. Hat zufällig jemand sowas rumliegen und will es loswerden? Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage: wo finde ich denn die Orte, wo die Suche starten kann? Ich hoffe auf ein nettes und konstruktives Miteinander! Viele Grüße Peter
Forum: 34 ID: 47765

Garrett Ace 250 vs. Eurotek Pro
Hey Der eurotek Pro ist absolut besser wie der ace250,das gebimnerle geht echt auf den Sack Mit der eurotek hast du viel mehr Einstellmöglichkeiten und Spaß Gruß Dalmat Dass ist wohl wahr!
Forum: 2 ID: 47973

Goldmaxx Power oder G-Maxx 2 oder doch DEUS Lite?
Also würdest du mir, sofern ich die Wahl zwischen den 3 Versionen habe (Deus Light mit Kopfhörern) zum Deus raten, richtig? Ich muss persönlich sagen, dass 860 Euro für mich richtig richtig viel Geld ist und rein von dem, was ich bisher gelesen habe, gibt mir der Deus nen Grund dafür, so viel Geld auszugeben. Das Funksystem, das Packmaß, das Gewicht. Ich kann im Regen suchen, ohne mir Gedanken machen zu müssen. Mehr als 860 Euro gehen leider wirklich nicht, sonst würde ich auch die Version mit dem Bedienteil nehmen, aber 1200 Euro sind bei mir 2 Monatsgehälter momentan während des Studiums. Ich glaube jedem, der sagt, der GMP ist das Topgerät, aber wie ich mich kenne, ärgere ich mich irgendwann aufgrund der Kasten und Kabel nicht den Deus genommen zu haben. Geht man davon aus, dass ich momentan den Eurotek Pro besitze kann ich also davon ausgehen, dass ich trotz der Light-Version ein deutliches Plus merken werde? Der Kauf wird noch auf sich warten lassen, vllt. bis zu 6 Monate, aber schon mal vielen vielen Dank!
Forum: 265 ID: 57403

Ich will doch nur meine RUUUHEEEEE! ;-)
kopfhörer --- das trauen sich schon 90% der potentiellen Interessenten einen nicht mehr anzusprechen. der eurotek is ziemlich laut für meinen geschmack, er hat ja auch keine echte lautstärkeregelung , quasi ein zuschauer und hundemagnet LOL hab mir den Teknetics Eurotek Pro LTE gerade aus der Verpackung geholt... Das Ding ist ultra Geil! Lautstärke Regelierung ;wenn das Gerät in Originalsettings Gestartet wirt auf VOLUME dann auf 1 runter stellen Der Nahbereichswarnton hat die übliche Lautstärke aber sonst voll Angenehm... Wer noch mehr Ruhe haben will fragt mich peer PM nach einem alternatieven Fundmelder wie Steckbaren LED oder Vibrationsmelder..
Forum: 47 ID: 57650

Teknetics Eurotek Pro
Dag mal sens, was kann man denn aus dem Eurotek mit ein paar Tuningmaßnahmen noch an Leistung rauskitzeln Arbeitzfrequenz verschieben dann kann die ganze Familie nebeneinander Sondeln Tiefenleistung lässt sich minimal noch Verbessern.(GB) Die Lautstärke lässt sich angenehmer Umsätzen durch die vorhandene Einstellmöglichkeit,im Original ist dieses Gerät ein auf Werbung aufgemachter Krähhannes!! Groundbalance und Beleuchtung sind auch noch möglich.
Forum: 90 ID: 58469

Frage zur Unterscheidung von MD´s ! Bitte helfen :)
. Trotzdem empfiehlt ich ein Gerät um die 250-350€ , dafür bekommt man einen fairen Detektor muss nicht soviel investieren und ist auch bei gefallen die nächsten Jahre bedient. Ich habe einen Garret Ace 350, DD-Spule der sollte von der Ausstattung reichen, damit ist man auch noch als gewachsener Sondler bedient. Es kommt nicht immer auf die Sonde an sonder auf den Sondler, Ich denke mit dem Eurotek pro LTE oder dem Ace 350 bist du gut bedient. Mir würde kein Argument einfallen dir als Einsteiger ein teureres Modell zu empfehlen ausser du letnst schnell und hast Geld zum xxxx dan Kauf die ben XP Deus Das ist jetzt meine Meinung!
Forum: 2 ID: 60090

Anfänger mit dem <a href=
Hallo zusammen, Nun sind knapp 8 Wochen vergangen seit dem ich mir (als absoluter Anfänger) einen Metalldetektor bestellt habe. Aber erstmal: Tagelange Recherchen im Internet zu diesem Hobby und dem passenden Detektor. Das Durchlesen etlicher Testberichte. Gefühlte 1000 unterschiedliche Meinungen in Foren wie diesem hier... Und dann: Händler gefunden. Gutes Gefühl. Ab in den Warenkorb. Klick. Kein Zurück Mehr Am Tag des jüngsten Gerichts: Postbote klingelt. Das Herz klopft. Was bitte ist das für ein Päckchen ? Es ist so leicht ? Aber der Absender passt ! Ein mulmiges Gefühl beschleicht mich - war es doch ein Fehler solch eine Geldsumme für ein teils kontroverses Hobby auszugeben ? Ich öffne das Päckchen. Sieht irgendwie wie ein billiges Spielzeug aus. Mein mulmiges Gefühl wird stärker. Doch schon nach wenigen Sekunden weicht dieses Gefühl wieder der vorangegangen Freude als ich mich mit dem Thema <a href="http://www.sondeln.org" alt="Sondeln mit Metalldetektor">sondeln</a> beschäftigt hatte. Die Bauteile sehen gut aus, die Qualität überzeugt. Es liegt die amerikanische Anleitung als auch eine vom Händler selbst erstellte deutsche Anleitung bei. Sehr professionell gemacht, mit vielen Tips und einer guten Aufbauanleitung. Der Detektor ist in wenigen Minuten problemlos zusammengebaut. Selbst wer 2 linke Hände haben sollte kann das locker bewerkstelligen. "Wow", denke ich mir, das Ding ist leicht, liegt gut im Arm, und kann schnell auseinandergebaut werden. Also los...<a href="http://www.detektorversand.com/shop.pl?product=show&id=ruckdis-a&link=schatzsucher.org-textersetzung" alt="Rucksack"><i><u><B>Rucksack</B></u></i></a> raus und raus zur Tür... HALT ! Wie war das mit der SENS-Einstellung und dem Diskriminieren ? Habe ich die richtige Batterie ? Mit oder ohne Kopfhörer ? Habe ich das passende Grabungswerkzeug ? EGAL ! Detektor rein in den Kofferraum, 9-Volt-Batterie von VARTA wird schon passen, der Spielzeug-Spaten vom Sohnemann wird schon reichen... So stehe ich am nächstbesten Waldrand, setze die Batterie ein und drücke auf den Button zum einschalten. Zahlen bewegen sich: es piepst zur Kontrolle. Ich erkenne links eine Tiefentabelle, in der Mitte (auch für Blinde zu erkennen) eine Leitwertanzeige, rechts der Batteriestatus. Ich gehe ein paar Schritte los und schwenke den Detektor so als wäre ich ein Blinder der seinem Stock nicht ganz traut. Kopfhörer habe ich keinen, der Detektor piepst laut, mal stumpf, mal hoch, die Leitwertanzeige bewegt sich zwischen 10 und 45. Ich schwenke in die andere Richtung und ich höre einen lauten hohen Ton, die Anzeige steht fast auf 90. Das Glück des Dummen ? Oder doch der Schatz des Jahrhunderts ? Ich nehme meinen Spielzeug-Spaten und buddel drauf los, hebe einen Erdklumpen und Steine aus dem kleinen Loch und gucke. Nichts. Ich schwenke den Detektor wieder über das Loch. Nichts. Häh ?!? Mir kommt der Geistesblitz: Pinpoint Funktion ! Ich drücke auf den passenden Button am Display und das Gerät macht nun richtig schrille Töne, die sich erhöhen sobald ich über den Erdklumpen schwenke. Die Zentimeteranzeige zeigt 5 an. Ich lege den Detektor ab und bücke mich über den Erdklumpen, meine Hände ertasten etwas metallisches. Nun halte ich tatsächlich meinen ersten Fund in den Händen: Ein rotes Drehrad mit Gewinde, vermutlich von einem alten Dreirad oder einem Bollerwagen ? Spielt keine Rolle denn ich habe etwas gefunden was in der Erde lag. Jahrelang und von niemanden mehr wahrgenommen. So viel Enthusiasmus beflügelt und ich nehme Fahrt auf. Nach gut 45 Minuten habe ich mehrere Kronkorken, ein Stück Alufolie, eine Edelstahlmutter, einen alten Niveau-Dosendeckel und ein komisch verformtes undefinierbares Metallteil ausgegraben. Mein erster Eindruck: dieses Hobby kann funktionieren und der <a href="http://www.detektorversand.com/shop.pl?product=show&id=meteurp-a&link=schatzsucher.org-textersetzung" alt="Metalldetektor EuroTek PRO"><i><u><B>EuroTek PRO</B></u></i></a> scheint seine Arbeit gut zu verrichten Die nächsten Tage verbringe ich damit viel zu probieren und meinen <a href="http://www.detektorversand.com/shop.pl?product=show&id=meteurp-a&link=schatzsucher.org-textersetzung" alt="Metalldetektor EuroTek PRO"><i><u><B>EuroTek PRO</B></u></i></a> besser kennenzulernen. Wald, Wiese, Seeufer - kein Meter Boden ist vor mir sicher. Ich finde sehr viel Zivilisationsmüll - wann sollte der erste gute Fund kommen ? Der <a href="http://www.detektorversand.com/shop.pl?product=show&id=meteurp-a&link=schatzsucher.org-textersetzung" alt="Metalldetektor EuroTek PRO"><i><u><B>EuroTek PRO</B></u></i></a> soll doch ein wahrer Münzfinder sein ! Eines Abends an einem Waldstück neben einer alten Bahnlinie suchte ich ein Weilchen. Na toll, Kronkorken und Alufolie. Ich wollte gerade frustriert abbrechen als mein Detektor (nun hatte ich bereits Kopfhörer im Einsatz) ein vielversprechendes Signal gab. Der Spielzeug-Spaten wich mittlerweile einer gut verarbeiteten Grabehacke, die nach guten 3 Zentimeter eine Münze frei legte. Eine 10 Pfennig Reichsmark Münze ! Zu Hause legte ich diese höchst unprofessionell in die erstbeste von google empfohlene Lösung hinein, um nach ein paar Minuten ein rundes Nichts in Händen zu halten Von da an ging die Intensivierung des Hobbys und die Suche erst richtig los Mittlerweile werden die Funde immer besser, der Müll weniger und man bekommt so langsam ein Gefühl wo man suchen sollte und wo besser nicht. Und der Spaß wird jedesmal größer. Und man trifft auf unterschiedliche Leute mit unterschiedlichen Meinungen während der Suche. Zum Glück hatte ich bisher keine Negativereignisse und nur 2 Funde aus dem Militaria Bereich (alte Patronenhülsen) auf die ich nicht gerade scharf bin. Und natürlich vergößert sich zu meiner Freude die Münzsammlung mit jedem Gang in die freie Natur Mein Fazit zum <a href="http://www.detektorversand.com/shop.pl?product=show&id=meteurp-a&link=schatzsucher.org-textersetzung" alt="Metalldetektor EuroTek PRO"><i><u><B>EuroTek PRO</B></u></i></a>: + sehr leicht + gut verarbeitet + schnell zusammengebaut (ideal für den <a href="http://www.detektorversand.com/shop.pl?product=show&id=ruckdis-a&link=schatzsucher.org-textersetzung" alt="Rucksack"><i><u><B>Rucksack</B></u></i></a>) + tolles Display + einfache Handhabung + lange Batterielaufleistung im Kopfhörerbetrieb + Pinpoint Funktion erleichtert das Suchen und ist sehr genau + in der Nähe von Mobilfunkmasten und anderen Störquellen problemlos nutzbar + schnelle Sucherfolge + sehr gutes Sensibilitäts- und Diskriminierungsverhalten - ohne Kopfhörer sehr laut - 6,3mm Buchse benötigt i.d. Regel einen Adapter für den Kopfhörer - leichtes Störverhalten im Gras oder bei kurzen Berührungen - Tiefenanzeige ungenau - Zeigt Aluminium und Edelstahl oft als Eisen an - Leitwert von Gold variiert extrem (selbst bei demselben Gegenstand) Unter'm Strich ein absolut empfehlenswertes Gerät für den Anfänger, das schon nach kurzer Zeit motiviert zum weitersuchen. Noch ein Wort zu meiner Ausrüstung: Varta High Energy 9V Batterie für je € 4,99 Panasonic In-Ear-Kopfhörer mit Lautstärkeregler für € 12,99 6,3mm/3,5mm Klinkenadapter von HQ Products für € 4,99 Grabehacke aus dem Hornbach Baumarkt für € 9,99 Spielzeug-Spaten aus dem Müller Drogeriemarkt für € 4,99 Meine bisherigen Suchorte: - Waldwege - Wiesenwege - Seeufer (noch keine Badeseen) Demnächst geht es mal dorthin: - Spielplatz - Badesee - Park Meine Region: Kempten im Allgäu, Bayern Wer es bis hierhin geschafft hat ohne einzuschlafen: DANKE fürs mitlesen Es grüßt, Der Harlekin Schöner Bericht und tolles Feedback, ich hoffe, du hast das Gefühl einen guten Kauf gemacht zu haben (so wie ich) bei einigen Punkten muss ich aber gegenhalten Bitte köpft mich nicht ! Mein Fazit zum EuroTek PRO: + sehr leicht -> stimmt + gut verarbeitet --> stimmt + schnell zusammengebaut (ideal für den Rucksack) --> stimmt + tolles Display --> finde ich auch + einfache Handhabung --> definitiv sehr leichte Handhabung + lange Batterielaufleistung im Kopfhörerbetrieb --> Aber auch so lange Laufleistung (1,5 - 2 Sondeltage bei mir) + Pinpoint Funktion erleichtert das Suchen und ist sehr genau --> mit der Rundspule definitiv, mit einer DD Spule leider nur zuverlässig mit Kreuzmethode + in der Nähe von Mobilfunkmasten und anderen Störquellen problemlos nutzbar --> in umittelbarer Nähe leider auch nicht ( LTE Masten <200-300m Luftlinie bei voller Sens, habe es selber ertestet) aber das ist mehr als akzeptabel! + schnelle Sucherfolge --> finde das nicht sehr aussagekräftig, ein 20 EUR Detektor kommt auf einem Münzfeld auch schnell zu Sucherfolgen^^ + sehr gutes Sensibilitäts- und Diskriminierungsverhalten --> muss ich mich leider enthalten, diskriminiere leider fast nie, hat zu viele Nachteile - ohne Kopfhörer sehr laut --> oh ja, einzig wirklich dickes Minus an den Eurotek! - 6,3mm Buchse benötigt i.d. Regel einen Adapter für den Kopfhörer --> Ich hab mal irgendwo gelesen, das ist so gewollt, weil die Adapter die Sollbruchstellen sollen sein, bevor die Buchse ausleiert, dann lieber der Adapter - leichtes Störverhalten im Gras oder bei kurzen Berührungen --> Das kann ich absolut nicht nachvollziehen, habe ich noch nie gehabt, höre ich jetzt aber schon zum zweiten mal - Tiefenanzeige ungenau --> je nach Größe des Objekts, teure Detektoren sind bei kleinen oder großen Teilen auch nicht genauer, viele zeigen deshalb gar keine Tiefe an, weil man es nie zuverlässig sagen kann - Zeigt Aluminium und Edelstahl oft als Eisen an --> Bist du dir sicher? Dann muss das Alu sehr tief liegen oder sehr klein sein. Alu zeigt meiner zuverlässig zwischen 40 und 60 an wobei 40-55 zu 90% Alufolie ist ... und Edelstahl besteht größtenteils aus Eisen, da wundert mich die Anzeige nicht. Oder meintest du vielleicht Buntmetall? - Leitwert von Gold variiert extrem (selbst bei demselben Gegenstand) --> je nachdem aus welchen Winkel geschwenkt wird. Gold und Silber kommen leider oft in schrottigen Leitwertbereichen rein, oft auch wie eine Aluminium Abziehlasche oder ähnlichem Insgesamt ein Detektor mit wenigen Schwächen und sehr sehr gutem Preis Leistungsverhältnis. Oje, ich kling schon fast wie ein Teknetics Vertriebler xD xD xD Weitermachen
Forum: 121 ID: 65325

Neuvorstellung aus Südniedersachsen und Danksagung
Hallo zusammen, ich bin 31 Jahre alt, komme aus dem südlichen Niedersachsen und habe drei Kinder. Als erstes möchte ich mich für die vielen hilfreichen Forenbeiträge bedanken, durch die ich mich in den letzten zwei Wochen als Gast gewühlt habe. Die haben mir bei der Detektorauswahl (Eurotek Pro) und dem Neueinstieg in dieses interessante Hobby sehr weitergeholfen – ! Nun habe ich mich hier gestern auch endlich angemeldet und freue mich auf einen regen Austausch, Tipps und Hilfestellungen. Ich hoffe, dass ich es schaffe neben Beruf und Familie alle zwei Wochen mal einen Tag mit dem Sondeln in der Natur verbringen zu können. Die ersten fünf Stunden hatte ich in den letzten zwei Tagen. Die Funde werde ich bei nächster Gelegenheit reinstellen. Ich wünsche euch viele interessante Funde und vor allem wunderschönes Wetter dabei
Forum: 34 ID: 73720

Weiterlesen



Produktvideo / Testvideo
Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.