Inhaltsverzeichnis
Metalldetektor Powerspule CORS
Erfahrungsberichte Teknetics EuroTek PRO
Erfahrungsberichte Discovery 3300
Erfahrungsberichte Fisher F22
Erfahrungsberichte Fisher F44
Erfahrungsberichte Teknetics T2
Erfahrungsberichte Garrett Pinpointer
Erfahrungsberichte Xpointer Pinpointer

Weitere Produkte...
Erfahrungsberichte Teknetics T2


Deus inside
Nein,habe mir noch keinen Detektoren gekauft und werde das wohl erst ebnde März tun so das ich noch etwas Zeit habe um den richtigen für mich und mein Suchgebiet zu finden! Ja,es ist verdammt schwer sich für einen Hersteller oder einen bestimmten Detektor zu entscheiden,kaum glaubt man den richtigen Detektor gefunden zu haben da kommen dann wieder Zweifel weil man auf einmal zuviel negatives darüber hört,echt nicht einfach! Hatte schon einige Favoriten und weis wirklich nicht welcher es nachher endlich sein wird. Am Anfang hatte ich noch keinen Detektor von Fisher und Teknetics im Programm und nun sind sie auch einen Überlegung wert! Meine ersten Favoriten waren bisher der GMP,G-Maxx2,E-Trac,und nun kamen halt auch noch der Fisher F75 Pro und der Teknetics T2 oder vielleicht Tesoro dazu! Obwohl ich nicht weis ob ich mir wirklich ein Detektor aus Übersee zulegen sollte da ich mit Amerikanern arbeite und weis das aus Amerika nicht viel gutes in Punkto Technik kommt!! Welche Detektorhersteller kommen eigentlich alle aus Europa? Aber welcher von allen nun der richtige ist weis ich immer noch nicht und muß weiter versuchen es herauszufinden wobei ich auf euere Hilfe hier hoffe!
Forum: 4 ID: 1010

Suche Detektor für den Anfang
Hallo ich würde dir einen Delta von Teknetics empf. er geht Tief und ist einfach zu Bedinen ,er liegt in deiner Preisklasse ca.300 ocken .Google mal nach Teknetics Delta oder den Gamma ,wenn du willst. Gruß KettensägeT2
Forum: 2 ID: 1511

Test Teknetics T2
Wir waren heute auf meinem Testfeld. Der Teknetics T2 ist sehr ordentlich gelaufen, der erste Eindruck war super.
Forum: 4 ID: 8904

Produktfälschungen bei Metalldetektoren
China stellt nicht nur irgendwelche Blender-Rolex-Uhren her sondern die Kerle fälschen alles was auch nur den kleinsten Profit verspricht. Insbesondere der hohe Goldpreis und die damit verbundene afrikanische Nachfrage nach Metalldetektoren animiert dazu, den Leuten Fälschungen zu verkaufen. Gefälscht werden z.B. - Die Minelab GP-Serie - Teknetics T2 - Garrett Pinpointer Die Geräte sehen dem Original täuschend echt, haben aber nur eine leistungsschwache Elektronik. Aus diesem Grund gilt: Wer im Ausland bei dubiosen Anbietern kauft, erhält eventuell ein Gerät welches praktisch wertlos ist. Insbesondere eBay ist ein Umschlagplatz für diese Produkte. Meistens wird irgend einen wunderbare Geschichte um den Verkauf gesponnen, damit es glaubwürdig klingt. So waren die Verkäufer z.B. damit im Ausland und verkaufen die neuwertigen Geräte nun, da diese nicht zum Einsatz kamen oder ähnliches... Um es klar zu sagen: Das sind 100%ige chinesische Fälschungen und keine "abgezweigten" Geräte aus offiziellen Produktionen.
Forum: 4 ID: 10394

Fälschungen/Kopien vom Teknetics T2
Aus aktuellem Anlaß mal ein Hinweis: Von Teknetics gibt es original folgende T2 Versionen: 1. Der T2 mit grünem Gestänge, Preis 699 Euro (Made in USA) 2. Der T2 SE mit schwarzen Gestänge mit Boost und Cache Modus , Preis: 979 Euro (Made in USA) Fälschungen sind: T2+ (Plus) (made in China) Goldfinder GF2 (made in China) Beim Neukauf ist man auf der sicheren Seite, wenn bei einen autorisiertem Teknetics Händler oder Importeur gekauft wird. Diese sind auf der http://www.tekneticst2.com Seite zu finden. In Deutschland bin ich der Generalimporteur und Jens Diefenbach von http://www.metallsonde.de und Amazon offizielle Teknetics Händler. Alle anderen Händler, die Teknetics in Deutschland anbieten sind nicht autorisierte Händler und der Kunde hat keine Teknetics Garantie betont der Hersteller. Getätigte "Vermutungen" vom User Lucius, dass wohl alle Teknetics vom selben Band in China kommen könnten sind falsch und führen lediglich dazu, dass die Marke Teknetics verunglimpft wird. Teknetics sind made in USA in Werk in El Paso, Texas. Ich war selbst schon da und konnte mir die Fertigung ansehen. Die Firma von Lucius seiner Frau verkauft die in Polen gefertigten Rutus Metalldetektoren in Deutschland. Das ist OK und sollte nicht dazu führen, dass ein Repräsentant der Firma über andere Marken verunglimpfende Vermutungen äußern muss. Andy
Forum: 4 ID: 10409

Teknetics T2 SE
Ich war ein wenig erstaunt im Thema: "Ende der Fahnenstange" zu den Möglichkeiten und Perspektiven von Detektoren http://www.schatzsucher.org/forum/viewtopic.php?f=4&t=2151 den folgenden Beitrag von Mr.Teknetics » Do 10. Okt 2013, 21:35 zu lesen: (...) 1. Die Tiefenleistung ist merklich gestiegen, was die Tiefe im wenig mineralisierten Boden angeht. Leider aber nicht die Fähigkeit der Objekterkennung. Beweis: Auf nicht mineralisiertem Boden kann ein T2 SE bis zu 50 cm auf eine Münze erreichen in Cache Modus. Ich habe "bis zu" geschrieben, weil die Bedingungen für so eine Tiefe sehr gut sein müssen. Trotzdem waren solche Tiefen vor 10 Jahren nicht drin. (...) Im Netz findet man recht wenig an Erfahrungsberichten zu diesem Detektor. Ich würde gerne mehr zu dem Gerät erfahren... Wer sucht damit und kann uns was dazu berichten? Bestimmt kann uns Mr. Teknetics auch noch ein wenig mehr zu erzählen?
Forum: 4 ID: 15191

Welcher ist der Beste?
Es ist immer wieder interessant zu lesen, was passiert, wenn Jemand die frage nach dem besten Metalldetektor stellt. Die Antwort ist einfach: So wie es kein bestes Auto für Jedermann gibt, so gibt es auch keinen besten Detektor, der von allen als der beste bewertet werden würde. Das ist auch der Grund, warum es so viele verschiedene gibt. So kann sich Jeder aus seiner persönlichen Sicht das beste Gerät aussuchen. Wenn man die Foren betrachtet, so sind viele verschiedene Sucher mit verschiedenen Geräten zufrieden. Warum wohl ? Es ist übrigens normales menschliches Verhalten, dass nach dem Kauf jeder glaubt seine Entscheidung für ein bestimmtes Gerät müsste doch nun Jeder verstehen und wer was anderes kauft kann nur falsch gehandelt haben. ...also ich finde den Teknetics T2 SE am besten. Wer mit anderen Geräten Metalle findet hat nur Glück gehabt. Andy
Forum: 4 ID: 17472

Neuer MD - Analog & Digital - Ratschläge?
Ok, danke für deine hilfreichen Infos ... da ich zur Zeit nicht gerade entscheidungsfreudig bin bin ich mittlererweile wieder beim Omega, da G2 & T2 nicht wesentlich mehr Vorteile für meinen Fall haben. Bei Blisstool soll es ziemlich an der Kommunikation mit dem obersten Typen mangeln und im Garantiefall schauts auch schlecht aus. Hätte das Ding schon aus Bulgarien importiert, aber ich denke, daß ich doch zu 100% einen MD mit Display bevorzuge. War auch schon auf Fisher F5, aber da die anscheinend eh aus der gleichen Klitsche wie die Teknetics kommen wäre grad der Omega meine erste Wahl. Ausserdem bin ich nicht so der Oberoberobersucher, deshalb wird der reichen.
Forum: 2 ID: 18918

Neuer MD - Analog & Digital - Ratschläge?
Ok, danke für deine hilfreichen Infos ... da ich zur Zeit nicht gerade entscheidungsfreudig bin bin ich mittlererweile wieder beim Omega, da G2 & T2 nicht wesentlich mehr Vorteile für meinen Fall haben. Bei Blisstool soll es ziemlich an der Kommunikation mit dem obersten Typen mangeln und im Garantiefall schauts auch schlecht aus. Hätte das Ding schon aus Bulgarien importiert, aber ich denke, daß ich doch zu 100% einen MD mit Display bevorzuge. War auch schon auf Fisher F5, aber da die anscheinend eh aus der gleichen Klitsche wie die Teknetics kommen wäre grad der Omega meine erste Wahl. Ausserdem bin ich nicht so der Oberoberobersucher, deshalb wird der reichen. Bieten G2/ T2 nicht mehr Tiefenleistung? Das müsste doch gerade bei der Militariasuche ganz interessant sein... Ja, die Kommunikation mit Blisstool in Bulgarien ist alles andere als schnell. Schau mal hier im Flohmarkt... wird da nicht einer angeboten?
Forum: 2 ID: 18921

Teknetics T2 zum Fisher 75ldt
hallo, habe auch vor mir einen Teknetics zu kaufen und dentiere sehr zum Teknetics T2 od eben G2. Habe mit den Fisher F2 angefangen und ihn jetzt seit zwei Jahren in gebrauch. Top Gerät für Anfänger einfach ideal. Gute Fundquote und einfaches Handling. Was mich beim Teknetics T2 sehr Interessieren würde, wäre in wie weit er sich zum Fisher F75 ldt. unterscheidet? Leistung und Handling? Sind es zwei komplett andere Geräte od besitzen sie ähnlichkeiten in der Elektronik u Bedienung? Habt Ihr da vielleicht ein paar Erfahrungswerte für mich? Der G2 ist wahrscheinlich ganz anders aufgebaut als der Fisher F75 ldt. weil er ein Golddetektor mit der entsprechend hoher Suchfrequenz ist. Beste Grüße Schleicher
Forum: 4 ID: 22077

Weiterlesen



Tipp: CORS Powerspulen für doppelte Fundrate
Impressum Datenschutz

Diese Seite enthält Test- und Erfahrungsberichte aus dem Forum Schatzsucher.org. Alle Informationen ohne Gewähr! Weitere Produkte finden Sie hier.